Fliegende Blätter — 63.1875 (Nr. 1563-1588)

Page: 190
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb63/0193
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Aufrichtiger Gruß.

Wohl schöne Grüße entringen
Den Lippen sich fort und fort;

Doch ob sie dem Herzen entspringen — ?

Oft trügen Blick und Wort.

Ich aber kenne ein Grüßen,

Das täuschet sicher nicht:

Ein Lallen und Lächeln vom süßen
Mündchen, das noch nicht spricht.

(5. jOuiU.

Chemische Volks lieber.

Melodie: „Jetzt gang i an'S Brünncle"

Jetzt geh' ich an's Brünncle,

Trink aber nicht.

Ich untersuche das Wasser auf Kohlensäure,
Find's aber nicht.

Jetzt laß' ich im Filter
Ein Theil Wasser steh'n.

Den andern erhitz' ich.

Dann wird man's schon seh'n.

Wenn in der Retorte
Verdampft ist das Gas,

Dann zeigt sich ganz sicher
Ein Niederschlag im Glas.

Salpeter und Schwefel
Und lösliches Salz, .

Auch Eisen ein wenig.

Enthält'? jedenfalls!

Chemische Volkslieder.

Geprüft ist das Wasser,

Wem lenchtet's nicht ein?!

Kann's Niemand auch trinken —

Jst's doch chemisch rein!

II.

Melodie: „Es waren einmal drei Reiter gefangen "

Es waren einmal drei Stoffe gefangen,

Gefangen waren sie.

Sie wurden genau analysiret.

Keine Wirkung ward davon verspüret
Im ganzen chemischen Reich.

Und als sic in die Retorte kamen.

Was begegnet ihnen allda?

Ein Chemiker jung an Jahren,

Der hatte noch nicht viel erfahren —

„O geh' und laß' uns wieder aus!"

Der Chemiker, der glüht und glüht
Und dampft und probet fort,

Die Stoffe, es ist kein Zweifel,

Die gingen alle zum Teufel —

Zuletzt zersprang auch die Retort'.

Und wenn ich an den Kasten komm',

Und schau' die Scherben an.

So denk' ich: Der hat nichts verstanden.

Sonst wären die Stoffe noch vorhanden —

0 Cali hypormangan!

III.

Melodie: „Mein Schatz der ist auf die Wanderschaft hin "

Mein Sauerstoff ist auf die Wanderschaft hin.

Ich weiß aber nicht, was ich so schwerathmig bi»,
Vielleicht oxydirt er jetzt in guter Ruh',

D'rum bring' ich meine Zeit so traurig zu.

Die Säuren und die Basen oxydiren ach so sehr.

Die Eisenoxydule aber noch viel mehr.

Kein Feuer auf Erden kann brennen licht.

Wenn es ihm am richtigen Sauerstoff gebricht.

Ach liebster Sauerstoff! ich bitte dich nur Eins,

Du wollest auch bei meinem Begräbnis; sei»,

Bei meiner Verbrennung nach neuer Theorie,

Denn ohne dich, o Sauerstoff, verbrennt' ich ja nie!

IV.

Melodie: „O Tannenbaum, o Tannenbanml"

O Wasserstoff, o Wasserstoff,

Wie bist du so geruchlos!

Du kommst nicht nur im Wasser vor,

Verbind'st dich auch mit Brom und Chlor,

O Wasserstoff, o Wasserstoff,

Wie bist du so geruchlos!

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Chemische Volkslieder"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Kolben
Chemiker <Motiv>
Gefäß
Beobachtung
Karikatur
Experiment
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 63.1875, Nr. 1586, S. 190 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...