Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 27.1902

Page: 425
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1902/0435
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
EIN TÜRKISCHES WERK ÜBER DAS ÄGÄIS CHE MEER

42 5

Die Beschreibung der attischen Küste steht in B: Fol. 5 b, in
D: Fol. 591·. Karte Nr. 45, in W: Fol. 491'. Karte Nr. 43, in
J(eni) D(schami): Seite 141, Karte Nr. 44. Mit den Kartenbildern
vergleiche man Bordone Isolario Fol. XXXIX r. Die Über-
schrift ist in B und D mit roter Tinte geschrieben.


Dieser Abschnitt erklärt auf der Seite von
R u m i 1 i (Griechenland) Athen und seine sehens-
werten Küsten1.
Nach der bei Abfassung des Buches getroffenen Anordnung
kamen wir zuerst von den Küsten Anatoliens und von der
Insel Rhodus 2 zu den Küsten von Rumili. Hierauf erklären wir
1 B ; DW : die Küsten von Athen.
2 B ; DW : von den Inseln von Rhodus (d. h. von den Inseln der bei Abfas-
sung des Werkes noch bestehenden Rhodiserherrschaft Rhodos, Kos, Kalymnos,
Leros, Nisyros Syme u. s. w.).
loading ...