Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 27.1902

Page: k
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1902/0457
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
SITZUNGSPROTOKOLLE.

2. Januar 1902. H. v. Prott: Der Attalidenkult.—H. Schrä-
der: Eine statuarische Gruppe der Eleusinischen Götter.
22. Januar 1901. W. Dörpfeld: Der Peloponnes in myke-
nischer Zeit.—H. Thier sch: Die Ausgrabungen beim Tempel
in Ägina.
5. Februar 1902. W. Dörpfeld: Der Kanal zwischen Ithaka-
Leukas und der Tempel der Aphrodite Aineias.—W. Kolbe:
Die Astynomen-Inschrift von Pergamon.
19. Februar 1902. H. v. Prott: Griechische Epigramme.—
H. Schräder: Giebel und Fries des Hekatompedon.
5. März 1902. A. Wilhelm: Inschriften aus Athen.—
W. Dörpfeld: Troja in der Wirklichkeit und bei Homer.
19. März 1902. E. Pfuhl: Grabreliefs in Alexandrien.—
W. Dörpfeld: Neue Ausgrabungen auf Leukas.
2. April 1902. W. Dörpfeld: Die Ausgrabungen in Leu-
kas.— W. Kolbe: Die Phylen von Pergamon. — H. Schrä-
der: Der grosse Altar von Pergamon.
10. Dezember 1902. Festsitzung zur Feier von Winckelmanns
Geburtstag. W. Dörpfeld: Bericht über die Thätigkeit des
Instituts.—R. Herzog: Das Asklepieion von Kos.—Π. K α ß-
βαδ ίας: Ό έν Φιγαλία ναός τοΰ ’Απόλλωνος.
23. Dezember 1902. W. Dörpfeld: Die neuen Ausgra-
bungen in Pergamon. — H. v. Prott: Dionysos Kathegemon.
NACHTRAG.
Durch ein Versehen der Redaktion, das ich nicht rechtzeitig berichtigen
konnte, da die Korrekturen in Athen besorgt werden, ist oben S. 263 Anm. 5
der Wortlaut der nicht unwichtigen Stelle Aischylos Agani. 1432 ff. nicht abge-
druckt worden. Die Stelle lautet : μά την τέλειον τής έμής παιδός Δίκην, ’Άτην
Έρινυν Όή αίσι τόνδ5 έσφαξ’ εγώ, ου μοι μελάθρων ελπίς έμπατεΐν Φόβον,
έως αν αϊδη πΰρ έφ’ εστίας έμής Αιγισθος, ώς τό πρόσδεν εΰ φρονών έμοί.
Dass ich Φόβον gross geschrieben habe, bedarf keiner weiteren Rechtfertigung.
Bonn. Ludwig Deubner.

Geschlossen 16. Mai 1903.
loading ...