Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 4) — Haag, 1917

Page: 1134
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1917bd4/0046
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INVENTAR VON GILLIS OERRITSZ DANCNER.

Über den Maler Grillis Grerritsz Dancker in Gronda vermag
ich ausser diesem Invenlar nichts mitzuteilen. i)
10. Juli 1658. Inventar von Grillis Grerritsz Dancker
se77Jer. Seine Frau ist gestorben. Es ist die Rede von einem
Testament. In dem Verzeichnis u. a.:
I%r.s7e77cl: scTMder?/ (Malbretter) ^oo c7eyw u7s grool
Idd cMcA:.115 cur. ^M7t7.
JVe%7e% vaw diverse cc7e?M*eM e^Je &e&M/7.se7e%
(Bedeutung, Degenstand) ^00 c7eyw a7a groc7. 150 „ „
Lnter den Schulden: / ^50 %e% C7ae5 de Usse/^er Rre?#
vercooper 7e Aws7er<luw. ^)
(Durch den Maler unterzeichnet):


1) Der Maler war vielleicht ein Verwandter der beiden ebenialls in
Douda ansässigen Maler Jan und Pieter Doncker. (Vergl. über diese
Thiemes Ilünstlerlexikon).
2) Prot. Not. Dominicus Douw, Gouda.
loading ...