Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 12.1903

Page: 487
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1903/0198
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Photographische Ausstellung in Wiesbaden.

487

M. Sc T. BERNOULLI—BASEL.

»Mutter und Kind*

Möchten die vielen jungen Talente mitt
lerer Begabung, die jetzt in Malerei
und Plastik nur mühsam vorwärts
kommen, auch bei uns recht bald er-
kennen, welch lohnendes Feld derThätig-
keit hier noch zu erobern ist.

Ich schliesse mit der Bitte an Jeden,
der diese Zeilen gelesen und die zu-
gehörigen Abbildungen gesehen hat,
nun auch das Seine zu thun, um dem
ernsten Streben, das er kennen gelernt,
zum Siege zu helfen! —

Dr. von Grolman—Wiesbaden.
£

NOTIZ. Von dem auf S. 485 im
vorstehenden Aufsatze erwähnten
New - Yorker Künstler - Photographen
Frank Eugene finden sich zwei Arbeiten
im vorliegenden Hefte Seite 473 und
Seite 488 reproduziert. Von einem
dritten, »Hortensia«, einem Frauen-
Bildnis von feinster Stimmung und
glänzender Technik haben wir das
alleinige Reproduktions - Recht für
Deutschland erworben. Dasselbe, seine
hervorragendste Leistung, erscheint im
Oktober-Hefte. die Schrifti.eitung.

Inseraten

ZU UNSEREN WETTBE-
WERBEN. Die definitive Ent-
scheidung des am 10. Mai fälligen
Preis-Ausschreibens für Familien-
Anzeigen und Einladungs - Karten
musste h\sMilte /uli vertagt werden,
da der Kunstfreund, dessen dankens-
werter Initiative die Konkurrenz
entsprungen ist, vorher infolge einer
grösseren Reise nicht in der Lage
ist, an der Entscheidung mit zu
wirken. — Gleichzeitig erinnern
wir auch an dieser Stelle daran,
dass das Preis - Ausschreiben zur
Erlangung von Entwürfen für
Schmuck-Gegenstände zum 10. Sep-
tember 1903 neu ausgeschrieben
worden ist, und dass es somit ge-
stattet ist, bis zu diesem Termine
noch Konkurrenz - Arbeiten für
Schmuck - Garnituren nach Maß-
gabe unseres Ausschreibens ein-
zureichen. Näheres bitten wir dem
Anhange zu entnehmen, d. Schriftl.

H. ERFURTH—DRESDEN.

»Frau U.

Photographie.
loading ...