Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 12.1903

Page: 317
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1903/0017
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Künstlerische Farben-Drucke.

3i7

George de feure—paris. Porzellan - Vase.

Künftlerifche Farben-Drucke.

Unter Hinweis auf unsere beiden ersten
farbigen Beilagen auf Seite 321
und 32g machen wir unsere Leser
darauf aufmerksam, dass diese nach einem
neuen interessanten Verfahren, nämlich
nach dem Dr. E. Albert'sehen Citochrom-
Patent- Verfahre7i hergestellt sind. Dasselbe
bedeutet eine wesentliche Vervollkommnung
und Weiterbildung des Dreifarben - Druckes
und dürfte in Zukunft bei Herstellung von
Farben - Drucken bald eine grosse Rolle
spielen. Bei der Citochromie werden vier
Platten angewendet, die in besonderer Weise
hergestellt werden. Wie beim Dreifarben-
Druck erfolgt die Aufnahme der einzelnen
Farben-Platten durch Strahlen-Filter, doch
erhalten dieselben eine weitere wichtige
Korrektur dadurch, dass jedes Filter-Negativ
mit einem Supplement versehen wird, und
zwar so, dass für Rot ein positives Supple-
ment von den kombinierten Negativen der
blauen und gelben Platte, für Blau ein

positives Supplement von den kombinierten
Negativen der roten und gelben Platte und
für Gelb ein positives Supplement von den
kombinierten Negativen der roten und blauen
Platte hergestellt wird, während man die
schwarze Platte aus der Kombination der
drei Färb-Platten Rot, Blau und Gelb er-
zeugt. Man erhält dadurch Farb-Platten, die
schon in ihrem ersten Zusammendruck ein
Bild ergeben, welches im Gegensatz zu den
ersten Andrucken von Dreifarb-Druckplatten
nur mehr weniger Ätz - Korrekturen bedarf,
um als Schluss-Resultat eine original-getreue
Wiedergabe des zu reproduzierenden Bildes
zu erzielen. Ein weiterer wichtiger Fort-
schritt, der hiebei für den farbigen Druck
erreicht wird, ist der, dass sämtliche vier
Farb-Platten nass in nass gedruckt werden
können, so dass nicht erst das Trocknen der
Farben abgewartet zu werden braucht. Was

george de feure—paris.

ausgef. von der porzellan-fabrik in limoges.
loading ...