Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 12.1903

Page: 554
DOI article: DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1903/0266
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
554

Die Welt-Ausstellung in St. Louis ipo^.

MICAEL LEVY—PARIS. Bronze-Uhr. (Maison moderne.)

in den Wein zu giessen. Auf diese Weise
sind hier und da Dinge in das Haus ge-
kommen, die dem künstlerischen Karakter
nichts zufügen. Auch Meier-Graefe hat sich
nicht davor verschliessen können, dass die
grossen »Schlager«, die allein manchen
schweren Ausfall wett machen können, nur
selten auf dem rein aesthetischen Gebiet

liegen. Glücklicherweise vermögen diese
Einzelfälle nicht das Gesamt-Bild zu trüben,
dem jede Anerkennung gebührt.

Rene Puaux (übers, von Orsa Fier).

Die Welf«flusffellung in St. Louis.

Was die Beteiligung der einzelnen Kunst-
Zentren und Künstler an der Aus-
stellung anlangt, so liegen bis jetzt nur kurze
Mitteilungen allgemeiner Art vor. Das Wich-
tigste daraus sei hier im Hinblick auf die
Tragweite dieser Veranstaltung zur Infor-
mation unserer Leser zusammengestellt. Be-
schlossen ist schon jetzt, auch in St. Louis
wieder ein besonderes Deutsches Haus zu
erbauen und in ihm, wie in Paris, ein vor-
nehmes Restaurant unterzubringen. In diesem
Hause sollen auch die Friese, welche Franz
Stuck für den Reichstag geschaffen hat, so-
wie die Ausstellungen der Berliner und der
Meissner Porzellan-Manufaktur ihren Platz
finden. Von den Stuttgarter, Karlsruher und
Darmsiädter Künstlern ist eine Flucht von
Zimmer-Ausstattungen zugesagt. Auch Peter
Behrens, van de Velde und die Dresdener
werden durch Einrichtungen vertreten sein.

Jedenfalls darf man hoffen, dass bei Be-
rücksichtigung der von uns gemachten Vor-
schläge (vergl. S. 305—308 im März-Hefte)
Deutschlands Kunst-Gewerbe würdig zur
Geltung gelangen wird. — Der Reichs-
loading ...