Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 18.1906

Page: 659
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1906/0265
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
PROF. FRANZ METZNER—WIEN.

Denkmal für den Dichter Stelzhamer.

NEUE BRUNNEN UND DENKMÄLER VON FRANZ METZNER.

An den alten Bauwerken schuf der Stein-
L metz als Künstler und Form-Erfinder,
an den altgotischen Domen bewundern wir
die entzückende Naivität des Meisseis, der
die Fülle volkstümlicher Vorstellungen und
Empfindungen in den Stein übertragen.
Stein ward nicht mehr Stein, sondern sicht-
bares Gebet. Die heimatliche Flora, der
kleinbürgerliche Personenkreis, in die bib-
lische Legende übertragen, leben fort in die
Ewigkeit. Die Kunst hing an der Spitze
des Werkzeuges. Der ganze plastische
Schmuck der alten Dome wird für alle
Zeiten das herrlichste Denkmal einer
deutschen, lebendigen Kunstblüte bleiben,
die längst abgestorben ist. Noch spät im
Zeitalter des Barock schuf der Meissel an
allen Häusern, heute feiert die Kunst. Der
Bildner und der Kunstfreund klagen mit
Recht über den Industrialismus, dem die
Plastik zum Opfer gefallen ist. Trotz des
reichen Formen - Gespinstes unserer gips-

überladenen Großstadt - Kasernen hat die
Plastik verhältnismäßig wenig zu tun. Der
ornamentale Schmuck für die Zinshaus-
fassaden wird einmal entworfen, abgegossen
und bis ins Unendliche vervielfältigt. Unter
solchen Umständen mag man es begreiflich
finden, dass der moderne Architekt den
Bildner verdrängte. Selbst Monumente und
Grabmale entstehen, die eitel Architektur
sind. Durch diese Erscheinungen irregeführt,
ist der Plastiker leicht geneigt, die Moderne
verantwortlich zu machen, er wird Reak-
tionär zum Schaden seiner künstlerischen
oder wirtschaftlichen Existenz und sieht sich
bald allein.

Demgegenüber ist zu konstatieren, dass
gerade die moderne Raumkunst im Begriffe
ist, die Bildnerei aus dem lähmenden Bann
des Industrialismus zu befreien und ihr neue
künstlerische Wege zu erschliessen. Am
Hausbau hat auch in der modernen Baukunst
die Plastik zahlreiche Gelegenheit, sich aus-

659
loading ...