Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte in Württemberg und Hohenzollern [Editor]; Württembergischer Altertumsverein [Editor]; Württembergischer Anthropologischer Verein [Editor]; Württembergischer Geschichts- und Altertumsverein [Editor]
Fundberichte aus Schwaben — N.F. 3.1926

Page: 202
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fundberichte_schwaben1926/0214
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
202

Württembergische archäologische Literatur.
Mitte 1924 bis Mitte 1926.
Mit Nachträgen zu Fundb. N. F. II, 104 ff.
A. Zusammenfassendes.
Aich: Siedlungsgescliiclite des Heuberges. Tuttlinger Heimatblätter, Heft 3 (August
1925).
A i c h: Albbilder. Heimatbuch des Heubergs. 1926. S. 59—65: Siedlungsgeschichte.
Goessler: Vor- und Frühgeschichte des Nürtinger Bezirks. In Kocher, Geschichte
der Stadt Nürtingen. I. S. 17 ff.
Goessler: Neueste archäologische Forschungen und Funde aus Württemberg.
Merkur, 24. 1. 1925.
Goessler: Aus der Vor- und Frühgeschichte des Göppinger Bezirks. In Illig, Ge-
schichte der Stadt Göppingen (in fortlaufendem Erscheinen begriffen) S. 1—18.
Goessler: Die älteste Besiedlung des oberen Donaugebiets. Deutsche Volkserziehung.
I. 1925. Nr. 4.
Goessler: Aus der ältesten Geschichte des Ulmer Bodens. 24. Heft der Mitt, des
Vereins für Kunst und Altertum in Oberschwaben, S. 5 ff.
Goessler: Vom Werden und Wesen unserer frühesten Kultur. Wiirtt. Studien
1926, S. 58 ff.
Goessler: Die älteste Besiedlung der Schwäbischen Alb. Deutsche Glocke, i.Jahrg.
Nr. 7. (Buchausgabe S. 210—214.)
Goessler: Aus der Frühgeschichte des Münsinger Oberamts. In II. R e y h i n g, Alb-
lieimat. 1925. S. 96—103.
Goessler: Der Heimatboden. Kalender für die wiirtt. und liohenz. Landwirtschaft.
1926. S. 78 ff.
Hertlein: Vor- und frühgeschichtliche Straßen des Nürtinger Bezirks. In Kocher,
Geschichte der Stadt Nürtingen. I. S. 43 ff.
Hertlein: Vom Alter unserer Wege. In Wagner, Nagolder Heimatbuch 1925
S. 199 ff.
H o m m e 1: Mergentheimer Vor- und Frühgeschichte. In Bad Mergentheim. Ein Führer,
herausg. von Baurat E. Eger (1925) S. 15 ff.
L e uze: Württ. Gesell.-Lit. von 1921 f. W. Viertelj.H. f. Landesgesch. XXXI. S. 309 f.
(Altertümer).
Leuze: Bibliographie der Württ. Geschichte, 5. Bd. 1926, zählt S. 17—40 die
Literatur zur württ. Vor- und Frühgeschichte von 1906—1915 auf.
Maier: Neues vom Asperg. Albv.Bl. 1926. S. 92.
Mönch: Heimatkunde vom Oberamt Calw. 2. A. 1926. Vor- und Frühzeit. S. iff.
Ottmar: Abriß der württembergischen Geschichte. I. (Anhang zu Pinnow, Lehrb.
der Geschichte.) 1926. S. !■—6.
Par et: Vom Alltag schwäbischer Vorzeit. 2. A. 1925.
P a r e t: Die urgeschichtliche Besiedlung der Nagolder Landschaft. In W a g n e r, Nagol-
der Heimatbuch 1925 S. 172 ff.
P a r e t: Die urgeschichtliche Besiedlung der Markung Bietigheim. Ludwigsb. Zeitung,
n.Nov. 1925.
P a r e t: Allerhand Altes von Kornwestheim. Mitt.Blatt der Angestellten und Arbeiter
der J. Sigle & Co., Schuhfabriken A.G. in Kornwestheim. Nr. I—VI.
Paret: Die Urgeschichtsforschung in Württemberg. Schwäbische Heimat 1925, 3.
Par et: Die Altertümersammlung in Stuttgart. Bosch-Zünder 1924, S. 115 ff.
Paret: Bilder aus der Urgeschichte unserer Heimat. Württ. Schulwarte 1925, S. 442 ff.
1926 S. 34 ff.
Paret: Von der Vorgeschichtsforschung in Württemberg. Nachrichtenblatt für
deutsche Vorgeschichte, Jahrg. II, Heft 3 1926.
Scholl: Neues aus der Urzeit Neckarsulms. Unterländer Volkszeitung, 7. Febr. 1926.
W. Stauda eher: Führer durch Buchau und das Federseeried. 1926, S. 1 ff.,
S. 72 ff., S. 96 ff.
loading ...