Kames, Henry Home ; Dycksche Buchhandlung [Editor]; Dyck, Johann Gottfried [Oth.]
Grundsätze der Critik: in drey Theilen, aus dem Englischen übersetzt (1) — Leipzig: in der Dyckischen Handlung, 1763 [VD18 90778863]

Page: 163
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kames1763bd1/0179
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

2. Theil. und Leidenschaften. 16z
Der Geschmack für das Lächerliche, der haupt-
sächlich aus dem Stolze, einer eigennützigen Lei-
denschaft entspringt, giebt aufs höchste nur ein
grobes Vergnügen. Es ist wahr, eine Nation
muß sich schon aus der Varbarey gerissen haben,
eh sie einen Geschmack für das Lächerliche haben
kann. Aber es ist dennoch ein zu rohes Ver-
gnügen für Leute, die in einem hohen Grade
fein und polirt sind. Es ist nunmehr aus Frank-
reich verbannt, und verlichrt täglich mehr von
seiner Gewalt in England.
Andre Modisicatwnen ergehender Leidenschaf-
ten sollen weiter hin bey Gelegenheit angemerkt
werden. Insbesondere werden die Modificatio-
nen des Hohen und Niedrigen in dem Capitel
von der Größe und dem Erhabnen; und die Mo-
diftcationen des Ansehnlichen und Verächtli-
chen im Capitel von der Würde und der Nie-
drigkeit abgehandelt.

M. LH eil.
Vom unterbrochnen Daseyn der Bewegun-
gen und Leidenschaften. — Von ihrem
Wachsthum und ihrer Abnahme.
^i^ären die Bewegungen von eben der Ve-
schaffenheit, als Figur und Farbe, daß
sie so lang in ihrem gegenwärtigen Zustande fort-
L 2 dauerten,
loading ...