Creuzer, Friedrich ; Mone, Franz Joseph [Editor]
Symbolik und Mythologie der alten Völker, besonders der Griechen: in Vorträgen und Entwürfen (Band 4) — Leipzig , Darmstadt, 1812

Page: c
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/creuzer1812bd4/0003
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
V 0 r r e d e>

Beim Schlüsse des dritten Bandes dieser*
Mythologie gedachte ich das Ganze in ei-
ner zweiten Abtheilung beendigen zu kön-
nen] aber bald überzeugte mich der Um-
fang der dazu vorbereiteten Materialien,
dafs noch ein ganzer Band erforderlich seyn
•werde, wenn ich ferner ausgeführte Vor-
träge geben wollte. Darüber mufste dieEr-
scheinung dieses letzten sich verspäten, da
ich auch hier nicht unterlies die Quellen
nochmals selber nachzusehen.

Dafs dies in der ganzen Schrift gesche-
hen,, dafür mögen dem Gelehrten innere
Beweise, nicht Versicherungen des Verfas-
sers sprechen. Doch um gewisser Kritiker
üvilleit mache ich auch die übrigen Leser
auf einige äussere Zeichen aufmerksam i
Zuvörderst werden sie nici:t übersehen, dafs
allenthalben die neuesten erheblichen,Aus-
gaben der alten Autoren nach Capitel
Und Seitenzahlen angeführt sind; sodann
ist gehörigen Orts immer Gebrauch gemacht
von den neu eröffneten Quellen (*)., so
wie von einigen handschriftlichen Hilfsmit-
teln , die mir bei dieser Arbeit zu Gebote

.*) Beispiele sind: J. Chr. Woljii Jinecdota graec; Villoi-
son Anecdd. grr.; der Homerische Hymnus auf die
Ceres; Hi'merius ed. Wernsdorf.; Johannes Lydus ed.
Schow ; die neuesten Sammlungen der Scholiasten des
Homer und Plate, .Lycophrou u. a.; die grammati-
schen Excerpte hei Ruhnkenius, Herrnann Bast u. s.
w.; die griechischen Lexica von Photius und Zonarat
u, dergl.
loading ...