Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 24.1909

Page: 91
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1909/0109
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
GESCHMEIDE UND EDELMETALL-ARBEITEN

VON GOLDSCHMIED EMIL LETTRE-BERLIN.

Die Arbeiten E. Lettres
haben für uns pro-
grammatische Bedeutung.
Der Mann und Künstler
wehrt sich zwar dagegen,
in den Zank des Tages ge-
zerrt zu werden. Ihm ge-
nügt das Werk, der Um-
gang mit edlen Metallen
und seltenen Steinen, die
oft soviel mehr Schönheit
und Charakter haben als
Menschen. Die spielend-
ernste Reihung unerschöpf-
licher Gestaltungen beglückt
ihn wie jeden echten Künst-
ler hundertmal mehr als
öffentliches Lob oder das
Wirken seines Vorbildes.
Er hat nicht das Bedürf-

L LETTRE BERLIN. Riechfläschch'

nis nach Beifall und Nach-
folgerschaft. Von der Pre-
digernatur, die in sovielen

unserer Kunstgewerbler
steckt, ist keine Spur in
ihm. — Und trotzdem
und gerade deswegen brau-
chen wir ihn und seines-
gleichen als Paradigma, als
Prediger wider Willen für
einige Lehren, die eben
daran sind, die »Forde-
rung des Tages« im Kunst-
gewerbe zu werden. Un-
sere Leute denken zuviel,
sie sehen an allen Ecken und
Enden Probleme, Stilfragen
und Kulturfragen, sie rech-
nen, überlegen, ergründen,
debattieren, konstruieren,

9i
loading ...