Fliegende Blätter — 32.1860 (Nr. 757-782)

Page: 188
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb32/0193
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
188 Gott weiß es nicht.

Warum hat Gott der Herr geschmückt
Mit Sternen ohne Maß und Zahl
Den schönen weiten Himmelssaal?

Das wissen wir, wir Menschen nicht.

Warum hat Gott der Herr geschmückt
Mit Blumenstcrncn Wies und Feld,
Die ganze liebe, weite Welt?

Das wissen wir, wir Menschen nicht.

Warum hat mancher Fürst geschmückt
In unsrer Zeit mit Stern und Band
So manche Brust in Stadt und Land?
Das weiß selbst Gott im Himmel nicht.

Die Sparbüchse des Husaren.

„Wo man singt, da laß dich ruhig nieder!" sagte der
Simpelmaier und legte sich unter den Bienenstand.

Der Kaffee.

Ei, wie waren doch die Ziegen
Einst zu Aden sonderbar,

Als der weise Djcmal Eddin
Scheich des Dcrwischklostcrs war!

Erster Husar: „Baratom, Du nicht weißt, wo Hab'

1 ich mein (Selb?"

Zweiter Husar: „Nu, wo hast?"

Erster Husar: „In Säbelscheide inner, is dos meine
Sparbüchsen. Bin ich pfiffig Husar. Kommt einer, dem schul-
dig ich bin und er will Geld, sog ich gleich mit verdrießlichem
G'sicht: „Wart', wcrd' ich Dir gleich geben Geld!" nimm

Säbel und will herauszichen aus der Scheide, daß ich kann
j nehmen heraus Geld. Aber Teufel dummer glaubt, daß will
ich ihn todtstcchen mit Säbel und rennt davon. Wann
kommt zweite Mal um Geld, mach' ich wieder so — dritte
Mal is keiner noch kommen — sieh'ft, bin ich g'wiß Husar

> pfiffig'-" —

Classischer Weisheitsspruch.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Die Sparbüchse des Husaren" "Classischer Weisheitsspruch" "Der Kaffee"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Busch, Wilhelm
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Mann <Motiv>
Säbel
Insektenstich
Versteck
Scheide <Waffenkunde>
Husar
Nachdenklichkeit
Bienenstock <Motiv>
Phraseologie
Geld
Schläue
Pascha
Einfalt
Karikatur
Satirische Zeitschrift
Thema/Bildinhalt (normiert)

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 32.1860, Nr. 780, S. 188 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...