Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
22 Insertions-Gebühren

utAMuM Mlmv.

Hamburg, Leipzig, Magdeburg, Nürnberg, Prag, Stuttgart, Wien, Zürich, London, Paris.

AlleinigeJnseraten-Annahme 4\f )) <

•ää? imiMm mV 1

für sänuntliche Zeitungen ^ ^ ^

Deutschlands u. d. Auslandes.

üniltd)6fl> Berlin, Breslau, Chemnitz, Cöln a. Rh., Dresden, Frankfurt a. M

den 16. Januar 1887

Nr. 2164 (3) Krstes Mkatt

Amtsrichter:

„. . Und Sie will auch jetzt,
nach diesen schlagenden Beweisen
und nach Confrontirung mit dem
Sachbefund, Ihr Gewissen und
Ihre Lage nicht durch ein Ge-
ständniß erleichtern?"

Angeklagte:

„Nä, Herr Gerichtshof — ich
werd' doch net zu guterletzt
mein'n Herrn Vertheidiger noch
blamire!"

, desorßttuvervvei'tller in atlenländeriu

jMredLorenlz.BIrrlfI^L^dS7

■Berlin« hindenstr.B7,i

Jbat die von den

Fliegenden Müttern
Nr. 8070 gewünschte
praktische Verwend-
ung gesunden und
wird in Steinzeug
(mit Stoffmuster) ge-
nau nach nebenstehen-
oer Zeichnung a Ji 7
i per Stück incl. Em-
ballage unter Nach-
nahme versendet.

J. Xemnark, München, Weinstraße 18.

ß’ßohes Decrjmy

el.^mdieso veniiSv.:
'Sichtshaare bei Tk"

Ü scinsl
tfemen. nj^

/7/Zd/e,

fjpgpa Einzige 4 M c 31

Wmtf> anerkannt praRtisclie * « ggf

WM Methode, jgS3

die Correspondenz anfznbewahren. ^ —

Von circa 30,000 deutschen Firmen eingeführt•

Deutsche Bank, Berlin W. Was die von uns angeschafften Registrator-Apparate
betrifft, so halten wir dieselben für praktisch und zur schnelleren Auffindung eines
Schriftstückes in einem Institute mit ausgedehnter Correspondenz sehr geeignet. (38 Appa-
rate im Gebrauch.)

J. P. Bemberg* Oede b. Barmen. Mit den mir s. Z. gelieferten 20 Stück
,, Shannon “-Brief-Registrators bin ich sehr zufrieden. — Selbe ermöglichen ein rasches und
bequemes Aufheben der Correspondenz und ersparen Zeit und Mühe beim Nachschlagen
derselben. (20 Apparate im Gebrauch.)

Berliner Blechemballage-Fabrik, Berlin. Wir haben Ihre Shannon-Registratoren
in 24 Apparaten seit etwa 2 Jahren im Gebrauch und bestätigen gern, dass wir mit dieser
Einrichtung nach jeder Richtung ausserordentlich zufrieden sind, Hand in Hand mit der
Vereinfachung der Registratur-Arbeiten und der damit geschaffenen Verbilligung dieser
Spesen gewähren die so behandelten Correspondenzen eine schnelle Uebersicht, erleichtern
das Nachschlagen und erfüllen damit die höchsten Ansprüche, welche man an ein
praktisches handliches Registratur-Wesen irgend stellen "kann. (24 Apparate.)

Delbrück Leo & Co., Bankgeschäft, Berlin, wir bestätigen ihnen hiermit auf
Wunsch, dass sich die uns gelieferten ,, Shannon “-Apparate als durchaus zweckmässig
erwiesen haben. (30 Apparate, 500 Mappen.)

S. Hllldschmsky & Söhne* Grleiwitz. Wir benutzen zur Aufbewahrung unserer
Correspondenz eine ,, Shannon “-Einrichtung von 24 Apparaten, mit welchen wir durchaus
zufrieden sind. Die Apparate machen das Ueberschreiben und Ablegen der Briefe un-
nöthig und erleichtern das Auffinden jeden Schriftstückes, selbst nach Jahren, ganz be-
deutend. E Die damit gleichzeitig erzielte Ordnung und Uebersicht über die ganse Corres-
pondenz Ist eine musterhafte etc. (24 Apparate im Gebrauch.)

Gebrüder Adt * Ensheim. Die von uns seit längerer Zeit benützte complete
,, Shannon-Registrator “-Einrichtung hat sich als sehr praktisch bewährt, so dass das Weg-
legen und Auffinden unserer Correspondenz gegen früher bedeutend erleichtert ist. Be-
sonders empfehlenswerth ist diese Methode wegen der stets musterhaften Ordnung, welche
damit erzielt wird etc. (12 Apparate.)

Doorr & Reililiart* Worms. Wir bezeugen Ihnen gerne, dass wir mit Ihren
„Shannon“-Registrators in jeder Beziehung zufrieden sind. Wir können uns nur höchst
anerkennend über die Zweckmässigkeit des ganzen Systems aussprechen, denn Ihre
Apparate erleichtern sehr das Nachschlagen der Briefe, abgesehen von einer hiermit
verbundenen Zeitersparnis. (57 Apparate.)

Illustrirte Cataloge mit Hunderten solcher Zeugnisse gratis und franco.


Patente







N

M

N

1

w

V-

.Cf

k

w;

„v!

'S/

'

F
 
Annotationen