Beiblatt der Fliegenden Blätter — 86.1887 (Nr. 2162-2187)

Page: 63
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bb86/0063
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
AlleinigeJnseraten-Annahme C^V V - ) < Mpfv*' < ww) Y++ JJ Insertions-Gebühren

SSSr uWMuMMuM cWläÜM.

Deutschlands u. d. Auslandes. CY 1 ^ Reich sw.

MÜNcheN^ Berlin, Breslau, Lhemnitz, Löln a. Rh., Dresden, Frankfurt a. M., Hamburg, Leipzig, Magdeburg, Nürnberg, Prag, Stuttgart, Wien, Zürich, London, Paris.

Ur. 217 t (10) Hrstes Matt.

München, den 6. März 1887.

LXXXVI. Sand.

Direktor: „Hier haben Sie also Ihren Ueberverdienst im Betrage
von 20 Mark — ich hoffe, Sie werden sich nun endlich einen ehrlichen
Erwerb suchen!" — Sträfling: „Gewiß, Herr Direktor, darauf dürfen
Sie sich schon verlassen!" — Direktor: „Nun, wir werden sehen! Sie
können jetzt gehen .... nun, was zögern Sie — fehlt Ihnen noch
was?" — Sträfling (dem bei seiner Verhaftung sein Diebshandwerk-
zeug abgenommen wurde): „Ich möcht' schön bitten, Herr Direktor, um
meü Werkzeug!"


Berliner Briefmarken-Bazar.

G. Lublin, Fri^dricLtr.’’66.

liefert billigste

echte Briefmarken

5 Bergedorf 30^J1 lOColumbia 125^

Q+ Z König Queck, e.ganz kleines

W wU v JL d*JL Märchen f. ganz kleine Kinder.
50 Pf. bei F. Dietschl, Tannen jtraße 5, Zürich.

Heilanstalt für Zuckerkranke.
Di*. Vocke in Baden-Baden.

80 Spanien 40 „
10 Helgoland 40,
6 Bolivar 150 „
10 V enezuelalOO „
14 Brasilien 40 „
10 Lnxembg. 30 „
3 China 50 „

6 Persien 70 „
4Guatem.l875 50 ,
4 Ecuador 50 „

3 Korea 90 ,

4 Westaustr. 35 ,
5Orangestaat40 „
3 Bermuda 35 ,

Keine Marke doppelt. Cassa voraus.
Porto extra. Preisliste gratis u. franco.
Gr. Katalog für sämmtl. Marken
u. 8. w. m. ca. 6000 Preisen franko 60 Pf.

[reisaekronte ** | aj ^
Münchener Jq I 8 li in 11 Pi

t eigenes Fabrikat

mit 30—33 Saiten, mit
Schulen zum Selbster-
lernen d. Instruments,
ä 24, 30, 45—400 Mark.
BD.grosseVerbreitung,
v welche diese Fabrikate
fv in allenLändern gefund.
A haben, i.d.zuverläss Be-
ll weis f.ihre Gediegenheit
Ä und Preiswürdigkeit.

II Beste Zithersaiten auf
I' Seide und Metall
Lager v.Y iol.,Cell., Guit.,
Harmonika u. Flöten.
Preiscourant gratis.
Instrumenten- und Saiten-Fabrik.

Josef Thumhart, München,

kgl. bayer. Hoflieferant.

JUNGER & GEBHARDT’s

LilOLIN-

CREME und

TOILETTE-

LANOLINaus

Lanolinnm
puTiNSimniu v.

B. Jaffe &
Darmstädter,
Mariinikenfelde.

M. l.-u. M. 150

Lanolin-Creme
Lanolin-Pomade „ 1.25 „ „ 2.—
Lanolln-Briliantin „ 1.25 - - 2 —
Lanolin-Creme-Seifa -.50
Lanolin-IVIed.-Seife —.50
Lanolin-Rasir-Seife . .

Toillette-Lanolin, bestes Mittel
gegen Hautaussch*äge, Schnitt- und
Brandwunden M. —.30 u. M. — 50
In d. Apotheken, Droguen-u.Parf.-Hdl,
Ausführl. Preislist. grat. u. fr. direct v.

* - 75
. - 75
« -.75

Jünger & Gelarit, Berlin

Erste Fabr. f. Lanolin- Creme-Erzeugn.


Momentaufnahmen dir. nach JTaiin:

WeibLu. ihänbl. Modelle» POrlraiN^Thier-
u. Landschaft s - S t u d i e n vefsÄ 200

iVbamlüfphotoBB^nil AOrlgiRälwiystern gegpn 6 M*rk (aücbjriif"'-!

^'dolFEstinger.ptegrÄiistaltJVIünchen.



Unter Berücksichtigung des reichen In-
Hv Halts und der geistigen Frische, die

billigste deutsche Zeitung.

Im täglichen Feuilleton


RnniMLUnmIlen
IiermnigkÄer

ov J> V

nP jy/NvÄK ^

erscheinen die neuesten

0Avuton-

Bei allen Post->^ *

austaltendesDeut-^. A- ^ Bl♦

scheu Reiches viert el-^^ ~ '

jährlich: 5M.25Pf.,für^.
denH.u.IH.Monateines^^^», &

jeden Quartals: 3M. 50Pf., ^ ^

fürden1HMonat:1M.75P.. ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^

s?nrdas^.u8landbeträgtdas^^^ &

Abonnement4Dt.70Pf. vroMonat,^ ^

14 M. pro Quartalinkl.Porto für *jx ^

freie Zusendung unter Kreuzband. Dasselbe^^. ^a}*
kann jederzeit begonnen werden durch &

sendung des Abonnementsbetrages direkt an c*^

Expedition des „Berliner Tageblatt" Berlin ^



Probe-Nummern gratis und franco.

Sauerbrunn Bad Radein

Durch
Reichthum
a. Kohlensäure,

Natron u. Lithion
wirkt das Radeiner
Sauerwasser als Specificum
bei: Gicht-, Gallen-, Blasen
u. Nierensteinen. Hämorrhoiden,
Skropheln, Kropf, Gelbsucht, Magen-
leiden und bei Katarrhen überhaupt.

Bäder, Wohnungen, Restauration billig

mit seinem reichhaltigsten „Natron-
Lithion-Säuerling“. Garod’s
Versuche haben erwiesen,
dass das kohlensaure
Lithion bei Gicht-
leiden d. beste u.
sicherste Heil-
mittel
ist.

Depot: H. Mattoni, k. k. Hofl. B. Ungar. Dr. Well in Wien, L. Edeskuty, Mattoni &
Wille in Budapest, sowie in all. soliden Mineralwasserhandl. d.In- u. Auslandes.

JMfe Kaymsiiie


für Mk. 10.—

in 8 flotten Original-Fatzons für Jäger,
Förster, Touristen, Oekonomen, Vereine
u. Privaten, versende ich gegen Nach-
nahme in alle Länder.

Tä&ttffwitixEfte

Gegernseeer Wettermäntel

Mk. 12.50.

^Loden-Karfer-Wettermäntek

Mk. 20-30.

Loden-Aagd- n. UouristenHüte

Mk. 3-5.

Jllustrirte Preis-Courante mit Loden-
mustern und Maaßanleitung versende
gratis und franko.

Kermann Scftctrcr, ilundißn.

Herren-Garderobe-Versandt.

WeuHclufei^strrctße 3.

Briefmarken:

50 versch. ohne deutsche 20 150 versch. 1 Ji.,

500 versch. 10^, 1000 versch. 30^5, 50 versch.
nur überseeische 1JC, 100 versch. 3 M, 200
versch. 12 Jt Porto Extra.

Adalbert Teller, Neugersdorf, Sachsen.

P a l e nf e

jbesorgtirverwertliet in allGHLändern,\

(Alfrpd T.nrpnfa,J.aarg,,l.^

io
loading ...