Beiblatt der Fliegenden Blätter — 86.1887 (Nr. 2162-2187)

Page: 79
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bb86/0079
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
11s IM -aIliykadmLlMk.

ÄlÜNch6N> Berlin, Breslau, Chemnitz, Cöln ä. Rh., Dresden, Frankfurt a. M., Hamburg, Leipzig, Magdeburg, Nürnberg, Prag, Stuttgart, Wien, Zürich, London, Paris.

Nr. 2173 (12) Krstes Matt.

München, den 20. März 1887.

LXXXVI. Sand

„Schämst Du Dich nicht, daß Du wegen der lumpigen drei Mark
Einen halb umgebracht hast?!" — „Was kann denn Ich dafür, daß er
nicht mehr gehabt hat?!"

gto QZc'U-C'H'

ist es, ein allgemein interessantes Unterhaltungsblatt zu sein,

Willkommen in jeder Familie, bei allen Gebildeten, Auch die-

selben gar nicht musikalisch sind. Denn die„N.M.-Z." ist kein
trockenes Fachorgan, sondern ein echt populäres Blatt. Inhalt ori-
ginell u. gefällig, Preis beispiellos billig (pr. Quartal nebst 8 Musikstücken
80 Pf.), sodak'die„N.M.-Z." mit jedem andern illustr. Familien-Journal
erfolgreich concurriren kann. Bestellungen nebmen alle Buch- u. Musikh.,
Postanstalten u. deren Briefträger an. Verlag v. I». J. Tonger, Köln.

IN ALLEN LEBENSLAGEN. Ein Handbuch für den Verkehr in der Familie,
in der Gesellschaft und im Öffentlichen Leben von Franz Ebhardt. Zehnte verb. Aufl.
Prachtwerk in Lex.-8°. Gedruckt in 2 Farben auf Velinpap. mit vielen Vignetten.
51 Bog. eleg. geb. mit Goldschn. 10 Mk. — II. Teil. Unserer Frauen Leben, 24 Bog.
geb. 6 Mk. Prosp. gratis u. franko. Zu beziehen durch alle Buchh. oder direkt porto-
frei vom Verleger JULIUS KLINKHARDT in LEIPZIG und BERLIN W., 85.

Rendez-vous

der deutschen Colonie in Madrid

La Cruz blanca

Arlaban, Str. Kr. 7 Eingang
Sevilla Str.

Prospekt gratis.

E. O. Kumberg, Paris,

_150, rue du Fbg. St. Martin.

Zur Confirmnfion!

Pharus am Meere des Lebens

20. Auflage. Prachtband Jt 7.—
Verlag von J. Baedelter, Äserlohu.

r s ich eTsolcb-VV€Yl 'S ch en
Jeizlj.Bcidestuh! Kap ft, M
sich m. 5 Kübeln Wasser"
fclKjlqKohlen täglich-
warm baden. Ei xa
Jeder der dies liest1
yerL^nge per Postkarte
. clenawsführl.illMstr.Tre
coüraot grit. LW ey l.
W:, Leip r i g erslr^l-:

SÄ Photografim k'L

Marken. Llteratur-Bureau. HNNNN a/M.

Weins

I Kisls, 12 Flaschen in
12 vorzüglichen Sorten

Claret, herb und
süss, Flaschen und
Kiste frei versendet zu

—*•89 Ulla Hk-*—

J.F.MENZER

Ritter des kgl. griechi-
schen Erlöser - Ordens

ÜSeckargemünd

Erstes u. ältestes Import-
haus griechischer Weine
in Deutschland.

«,Q3xrU»cr J

***** yi—**••*-" NI - num m mm '

U rWtt KtfCM •‘«V iWs.irf u^.iU* «.rU. I

M Uf» »ria.fc. vr *« »«•'<*■

^iwi. fc.r RUlaWtti (MuH ■■«••H. ttin . .

M NtoMiui. ta Bnfla VH lu fc.
?»*«■ *n*H0mrrU. M/49, (HU4. f»n.»*fc4s*r. B«V9«V49f. U|

fi k*d Den »o <(«.

1"°^. - a.f"*"»yt-u »i u au

>» >» »«•« (nltoti Ui*k IM w—. r‘--|
.IM. m. ll.kW u. 1.^» ti 1

■ «*•11 ».U,

trimer

Lagcblatt

>md Handels-Zeitung

nebst seinen werthvollen 4 Separat-Beiblättern
Jllustrirtes Witzblatt Feuilletonistisches Beiblatt

—io U I I£ — -i3 Dev Jerlgerst ö-

Belletristisches Sonntagsblatt MUHkltüNgM ÜGeC JEatllfOjictliftfiftft,

Deutsche Lesehalle GarteaKaa uiul iaustnittfifdiaff,

wurde in Anerkennung der Neichhaltigkeit, Vielseitigkeit u. Gediegenheit seines Inhalts

die gelesenste und verbreitetste Zeitung Deutschlands.

faul lifndau’s

neuester Derlrner Roman, betitelt:

„Arme Mädchen"

erscheint während des II. Quartals (April, Mai, Juni) d. I. in Deutschland

nur im „Krliim Tageblatt"

Außerdem wird den neu hinzutretenden Abonnenten der bis zum Quartals-
Wechsel bereits erschienene Theil der Novelle von Larl IVartendurg: „Unver-
standene Frauen" gratis und franco nachgeliesert.

Sonstige Vorzüge des „Berliner Tageblatt": Täglich zweimaliges Erscheinen
als Abend- und Morgen-Ausgabe. — Gänzlich unabhängige, freisinnige politische
Haltung. — Spezial-Korrespondenten an allen wichtigen Plätzen und daher rascheste und
zuverlässige Nachrichten; bei bedeutenden Ereignissen umfassende Spezial-Telegramme.
— Ausführliche Kammerberichte des Abgeordneten- u. Herrenhauses, sow e des Reichstags.

ie „Handels-Zeitung" des „Berliner Tageblatt" hat

durch ihren reichen und frischen Inhalt, welcher nicht allein den
Effecten- und den Producten-Börsen, sondern auch dem gesammten
Waarenhandel gewidmet ist, in der kaufmännischen und indu-
striellen Welt großen Anklang gefunden. Die einzelnen Handels- und
Industrie-Zweige finden periodisch in selbständigen Artikeln anerkannter Fachautoritäten
sachgemäße unparteiische Beurtheitung. Ueber Metalle, Kali, Tabak, Baum-
wolle, Wolle, Seide, Zucker, Butter, Schmalz rc. erscheinen regelmäßig
Originalberichte. Vollständiger Courszettel der Berliner Börse. — Ziehungslisten
der Preußischen Lotterie, sowie die Ausloosungen der wichtigsten Loospapiere. —
Graphische Wetterkarte nach telegraphischen Mittheilungen der deutschen Seewarte. —
Militärische und Sport-Nachrichten. — Personal - Veränderungen der Civil- und
Militär-Beamten. — Ordens-Verleihungen. — Reichhaltige und wohlgestchtete Tages-
Neuigkeiten aus der Reichshauplstadt und den Provinzen. — Interessante Gerichts-
verhandlungen. — Theater, Litteratur, Kunst und Wissenschaft finden im
Feuilleton des ,,B. 1." sorgfältigste Pflege.

Der Abonnementspreis beträgt bei allen deutschen Postanstalten für das Vierteljahr

April, Mai K OK Mf für alle fünf

uno Juni nur <pPp« Blätter zusammen.

Vrobenrrmmern gratis und franko!!!

Lebte Briefmarken! Billig!
10 Brasil. 25 Pf. 10 Vulgär.
40Pf 5Monac.25Pf.6Per?
50 Pf. 6 Peru40 Pf. 7 Serb-
25 Pf. 3 Siam 50Pf.6tcialle
verschied Prelgl. grat. Illustr. Katalog 30 Pf.
' E. Hayn, Berlin N. Friedrichstraße 108.

dir.nach MW

Weibl.u. mänrii, Modelle.Portraib,Thier-

ii.Landschafts-S^

MwialüreViilw mit 4- W - 6 M*-k (sv^

^J’dolF Fsling er,?hclGqnÄrs^'!j\IU neben.

ParpetMen-Wacts

eigenes Fabrikat von vorzüglichster
Qualität, tn Blechbüchsen ä */* *Va und
5 Kilo mit ausführlicher Gebrauchs
anweisung. Depots in allen größeren
LtLdten Deutschlands.

Eme 2 il% Kilo-Büchse Jt 5.—, ei»,
5 Kilo-Büchse Jt 10.— franco jeder
Poststarion.

zum Reinigen der
Bödm, Jt 1.60 per Kilo franco.

^«4.« Barliaräo k lilD,

am Martmvlatz. b baner.^oflirferattt.n

13
loading ...