Beiblatt der Fliegenden Blätter — 87.1887 (Nr. 2188-2213)

Page: 151
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bb87/0151
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Z

,ßa ( mj ll


i4

Ne. mn

Beste

(. Mangels'n

/

{tcjjnöjtßi

E, 0. Kumberg.

türm

auf 1

»i|e; v. d< liw“;
.b

£


A, W

0%

Alleinige Inseratm-Annabme

'bei Rudolf Mosse

Annoncen-Lrpedition

f»r lammtliche ZE7L

Hkiblaü dkrFlienmiikllMiiükl'.

Insertions-Gebühren

für die

4 gcspalt. Nonpareille-Zeile

i— > - v or **„„•*«* w r*/ 1 25 ^ Reich sw.

Deutschlands u. d. Auslandes. CV

fiinndjen Berlin. Breslau, (fbenniitz. Cöln a. Bb., Dresden. Frankfurt a. IN., Hamburg, Leipzig, Magdeburg. Nürnberg, Prag, Stuttgart, Wien, Zürich, London, Paris.

jjr. 2206 (19) Krstes Kkatt. München, den 6. Movemöer 1887.

Illivn. Sand.



„Sie Aermster! Wie sehen Sie denn aus? Was hat Sie aber auch
in die Nähe der Bienen getrieben?" ■— „Reden S' nicht so daher! Was
kann denn Ich dafür? Mein Nachbar ist verreist und hat mir vorher
seine Bienen an's Herz gelegt!"

„Wir kennen keine

bessere, lusterregendere und lusterhaltendere,
ja Lust und Fleiß steigernde Schule."*)
Signale s. d. muß Kal. Welt. Leipzig.

*) €r. Damm, Klavierschule, 53. Aufl. JtA.

„Die unbedingt

beste und einzig tadellose Schumann-Ausgabe
ist die von Eh*. M. Bischofif (11 Bände
Ji 14.30, Auswahl Jt 1.50)."

_Allgemeine Mujikzeitung, Lerlin.

„Zn die vorderste

Reihe aller Schulen gehört Uso
Klavierschule und Melodienreigen (4 Ji)."
_U. Zeitschrift f. Mufik, Leipzig.

mit vorzüglichsten Zuthaten,
hochfein im Geschmack, schwer,
monatelang haltbar,versendet
franco mit Verpack, geg. Eins,
od. Nachn. von nur 5 Mk.

Paul Lange,
ßonditor,

Dtsrhofsivevdn, Sachsen.

vw -| Apparate, Karten-,

/ xz 11 OPI1- Salon- und Anti-
^ u ^ u 1 spiritisten-Kunstst.
(Neuheiten). Katalog gratis und franco.
Ck Sörensen, Hamburg, Baumeisterstr. 5.

Zu haben in allen Buchhandlungen:

praktischer Unterricht in ,der
emfarlleir u. lloppeCim

Buchführung.

nach einem neuert System, für Kaufleute u.
Gewerbetreibende, um ihre Geschäftsbücher
vereinfacht, übersichtlich u. allgemein ver-
ständlich zu führen. Nebst Anweisungen zum
Reich werden und gerichtl. Einklagung von
Buchschulden.

Von Willi. Trempenau. Achte Auflage.

Preis 3 Mark 50 Pfennig.

Bas Buch ist Allen, die mit Einrichtung,
Führung und Abschlüssen der Handlungs-
bücher zu thun haben, als ein Musterbuch
zu empfehlen.

Ernst’?cf)e Buchhandlung, Quedlinburg.

S'ii't Sic
QeSifScicn
a ffcz Sia-nScf


m

r

«V 6,®

*Y

m

*> %

Unter Berücksichtigung des reichen In-
halts und der geistigen Frische, die

billigste deutsche Zeitung.

Im täglichen Feuilleton
erscheinen die neuesten

KmMuANen
ijraranpta




Man

avonnirt

bei allen Post--
anstaltend es Deut
schm Reiches viertel
jährlich: 5 M. 25 Pf., für
den LI. u. III.Monat eines
jeden Quartals: 3 M. 50 Pf.,
fürdenIH.Monattl M. 75 Pf.

F'iir das Ausland beträgt das
Abonnement4M.7O Pf. pro Monat,

Ojt

Autoren.

X’


Yo


14 M. pro Quartal inkl. Porto für post-
freie Zusendung unter Kreuzband. Dasselbe^'^ - ^ v»

kann jederzeit begonnen werden durch Ein-^^ *

sendung des Abonnementsbetrages direkt an die^^^

Expedition des „Berliner Tageblatt" Berlin SW.

Probe-Nummern gratis und franco.

_ V
*


w HatiD

Barcelona

Basel u. St. Ludwig

Schweiz, Eisass.


München

Kaulbachstrasse 40.

Direct kzopne feine spnln feine

von den besten Producenten. Specialität in feinsten Sherry’«, Pedro Jimenez,
Malaga, Madeira; vorzügliche Rotliweine, billigste Preise. Probekisten von 12
ganzen Flaschen sortirt, herb und süss, von Jt 10.50 an, einschliesslich Verpack-
ung, ab München oder St. Ludwig (Eisass), für die Schweiz von Frs. 17,— an ab
Basel, gegen Nachnahme.

IPreislisto franco- • A—->



Händler und Wiederverkäufer

für Bijouterie-, Galanterie-, Kurz- und Lederwaaren, Cravatten, Shlipse, Brillen,
Pincenez, Puppen und Spielwaaren finden die billigste Einkaufs quelle bei

Engros L,. Brockmann, Export

Gegründet w., 97 Keiprigepsteo^e 97. 1871-

Für die Weihnachtssaison SS

mache ich speciell auf meine enorme Auswahl in Spielwaaren, Täuflingen,
Puppen, Puppenköpfen, Accordeons, Mundharmonikas re. re. aufmerksam.

Insbesondere empfehle Puppenkoffer in Wachstuch m. Nickelschloß u. Nickelhenkel.
Größe 1. 15 cm lang, 9 cm breit, 11 cm hoch per Dtz. Jt. 5.

„ 2. ca. 26 cm „ ca. 16 cm „ ca. 18 cm „ mit Einsatz und Schub-

lade per Dtz. Jt. 17.

„ 3. 32 cm „ 19 cm , 22 cm „ „ Einsatz p. Dtz. ^.17.

Dieselben Koffer mit elegant gekleideter Puppe zum An- und Auskleiden nebst

vollständigem hochfeinem Trousseau. Größe 1. per Stück Jt.iM, per Dtz. Jt.iG.
Größe 2. Stück Jt. 3, Dtz. Jt. 32. Größe 3. Stück Jt. 5, Dtz. Jt. 50. Größe 2 und 3
mit extra Schublade.

Mein reichhaltiger Weihnachts-Catalog, sowie meine eomplete Preisliste
(88 Seiten m. Illustrationen) wird Jedem auf Verlangen gratis u. franco zugesandt.




Dresdner Bierseidel AK

mit Glasscharnier u. abnehmbar. Deckel, garantirt bleifrei, aus
feinstem Neusilber, als das einfachste, reinlichste u. praktischste
Seidel im Verein der Dresdner Gastwirthe anerkannt in 0,4 u.

Ji 15.-

0,5 L Größen, Preis per Dtz. mit Deckel .
dergl. Gläser zum Ersatz ohne Deckel per Dtz. .
in 0,2, 0,25 u. 0,3 B-Größen mit Deckel per Dtz.
dergl. Gläser zum Ersatz ohne Deckel per Dtz. .

Auf die Deckel ein Monogramm, Namen und

Nummern fein gravirt per Dtz.

Den Deckel kann Jedermann durch Lösung einer Schraube
abnehmen und auf ein anderes Glas befestigen. — Zu haben
in den größ. Glashandlungen und in der Fabrik Dresdner
Bierseidel in Dresden, Kl. Plauensche Gasse 48.
(Vertreter ges.) Oswald Lorenz. (Vertreter gef.)

14.-,

5.40,

2.—.

19
loading ...