Kohl, Helmut
Die politische Entwicklung in der Pfalz und das Wiedererstehen der Parteien nach 1945 — Heidelberg, 1958

Page: I
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kohl1958/0011
License: Wahrnehmung der Rechte durch die VG WORT (VGG § 51, 52) Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
I

Vorbemerkung

Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht die Gründung bzw.
Wiedergründung der politischen Parteien in der Rheinpfalz
nach dem Zusammenbruch im Jahre 1945. Eine solche Dar-
stellung muss notwendig eine Betrachtung der politischen
Vorgänge in diesem Raum einschliessen, die gerade durch
dessen Grenzlage ihre besondere Note erhalten.
Man mag vom historisch-wissenschaftlichen Standpunkt aus
den Einwand erheben, der geringe Zeitabstand gefährde
eine objektive Betrachtungsweise. Andererseits glaubt
der Verfasser, eine Rechtfertigung dieses Versuches in
der Tatsache zu sehen, dass bereits heute, kaum mehr als
zehn Jahre nach diesen Ereignissen, die Quellenlage ausser-
ordentlich schwierig ist. Die Arbeit musste sich neben den
staatlichen und Partoiarchiven vor allem auf Nachlässe,
private Sammlungen und Einzelnotizen der an den Ereignissen
Beteiligten stützen«» Von grosser Wichtigkeit waren die Ge-
spräche und Korrespondenzen des Verfassers mit einer grossen
Zahl damals führender Persönlichkeiten. Hierbei zeigte
sich jedoch, was auch durch die Arbeit in den amtlichen
Archiven bestätigt wurde, dass in diesem Jahrzehnt wichtige
und interessante Unterlagen, wie Protokolle etc», gewollt
oder ungewollte verloren gingen.
Es ist dem Verfasser ein Bedürfnis, allen, die ihm ihre
Unterstützung zuteil werden liessen und auch ein grosses
Maß an Vertrauen entgegenbrachten, bei dieser Gelegen-
heit herzlich zu danken. Besonderen Dank schuldet er dem
verstorbenen Kultusminister von Rheinland-Pfalz, Dr. Albert
Finck, der ihm den wichtigen Nachlass seines Bruders, des
Dekans Johannes Finck, zugänglich machte. Gleichfalls zu

-II-
loading ...