Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Lorke, Ariane; Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg [Contr.]
Kommunikation über Kirchenreform im 11. Jahrhundert (1030-1064): Themen, Personen, Strukturen — Mittelalter-Forschungen, Band 55: Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag, 2019

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.54853#0006
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Inhalt

Vorwort. 13
I. Einleitung . 15
1.1 Fragestellung und Forschungsstand . 15
1.2 Quellenlage. 22
1.3 Methodik. 30
1.3.1 Vorgehensweise . 30
1.3.2 Netzwerkanalyse . 31
II Charakteristika der Kirchenreform des 11. Jahrhunderts. 39
II. 1 Zum Begriff Reform . 39
11.2 Themen und Hintergründe. 45
11.2.1 Geistliches Gemeinschaftsleben. 45
11.2.2 Gottesfriedensbewegung. 47
11.2.3 Simonie . 51
11.2.4 Nikolaitismus. 66
11.2.5 Verwandtenehe . 72
11.2.6 Kanonessammlungen . 80
11.2.7 Laieneinfluss. 83
11.2.8 Entfremdung von Kirchengut. 91
11.2.9 Exkurs: Patarenische Bewegungen. 96
11.3 Personen und Gruppen.105
11.3.1 Eremiten .105
11.3.2 Mönche .112
11.3.3 Kanoniker.124
11.3.4 Episkopat .135
11.3.5 Kaiser und Könige.142
11.3.6 Päpste, Kardinäle und Legaten .154
11.3.7 Laien .171
11.4 Zusammenfassung.178
III Kommunikation über Kirchenreform zur Zeit Heinrichs III.183
111.1 Zum Begriff Kommunikation .183
111.2 Personelle Aspekte.186
III.2.1 Individuelle Kommunikation.187
111.2.1.1 Petrus Damiani.188
111.2.1.1.1 Korrespondenz Petrus Damianis .188
111.2.1.1.2 Kommunikationsverhalten Petrus
Damianis.201
111.2.1.2 Heinrich III.220
 
Annotationen