Rosenberg, Marc
Der Goldschmiede Merkzeichen (Band 4): Ausland und Byzanz — Frankfurt a.M., 1928

Page: 577
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1928bd4/0609
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
TSCHECHOSLOWAKEI

577

TSCHECHOSLOWAKISCHE

REPUBLIK

Vgl. Karl Knies, Die Punzirung in Osterreich, Wien 1896 S. 14 fg. u. 22 ff.
usw. — Speziell für die mährischen Teile siehe: Carl Schirek, Punzierung in Mähren,
Brünn 1902. — Ferner: Beuque, Dictionnaire des poingons 1925, Länderregister
S. 368. — D.T.W.,The Hall Marks on Gold & Silver Articles, London & Toronto
1925 S. 111.

Die österreichischen Punzierungsvorschriften von 1774 werden noch im
gleichen Jahr (5. Okt.) für Mähren, 1776 für Böhmen publiziert.

Schirek in Mitt. des Mähr. Gew.-Museums 1892 (Märznuimner . Vgl. Knies a. a. O. S. 14.

CESKOSLOVENSKA REPUBLIKA

Staatsstempelung der österreichischen Zeit.

Moderne Stempelung seit 1922.

Baur, Feingehaltsvorschriften (1927) S. 142 44.

9226

Feingehaltsstempel für große Silberarbeiten mit den
Zahlen 1-4 und geringen Abweichungen der Um-
rahmung.

9227

9228 9229

9230

Einfuhrstempel für Silber.

ALTSOHL (ZVOLEN)

9231 Beschauzeichen 1657.

37
loading ...