Der wahre Jakob: illustrierte Zeitschrift für Satire, Humor und Unterhaltung — 7.1890

Page: 809
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/wj1890/0073
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr. 103.

Preis pro Nummer 10 Pfennig.

1890.

Erscheint monatlich zweimal.

Zu beziehen durch alle Buchhandlungen und Kolporteure, sowie durch die Post (eingetragen unter Nr. 6328 a).

Blitzdrahtmeldungen.

Berlin. Ein Interviewer behauptet, Bismarck habe seine Freude
über die bevorstehende Aufhebung des Sozialistengesetzes ausgesprochen,
weil er dann wenigstens sicher sei, nicht auf Grund des kleinen Be-
lagerungszustandes ausgewiesen zu werden, wenn er seine oppositionelle,
also reichsfeindliche Thätigkeit im Reichstage beginne.

;— Herr von Scholz nimmt seinen Abschied als Finanzminister,
weil es ihm bei seiner Kurzsichtigkeit unmöglich ist, die Schuldenlast des
Reiches zu übersehen.

— In konservativ-zünftlerischen Kreisen wird die Frage ventilirt,
ob nicht durch die Gewerbeordnung auch plötzliche Erkrankung oder Ver-
unglückung eines Arbeiters als Kontraktbruch bestraft werden könne.

Paris. Der Prozeß wegen des Kupferringes ist gegen die An-
geklagten sehr mild ausgegangen, weil das Geld, um welches sie die
Leute brachten, ja doch nur Kupfer-Geld war.

Serbien. Seit Rußland den Serben Flinten'geschenkt hat, sind
sie sehr kriegslustig. Es fehlt nur noch Jemand, der ihnen Pulver
schenkt, dann steht dem Ausbruch des Weltkrieges nichts mehr im Wege.


Dem bewußten „Einsiedler


War' ich im Bann von Frirdrichsruhr,
War' ich Besitzer von Varxirr,

Ich fetzte mich auf meine Trutze
Und hustete auf ganz Berlin.

Er aber ist trotz feiner Order: —

Was ihn |it solchem Thun nur treibt? -
Zur Zeit rin — Journalist geworden,
Der flott — Korrespondenten schreibt.

Brderrklich ivar's ;u allen Zeiten»

Auch für den „allerfrechsten Dachs",

Urrr Dinge sich hrrunrzustrritrn,

Dir einfach Sache des Grfchmarlrs,

Doch ich bedächte sicher heute.

Daß einst ich selbst der Welt erzählt,

Dir Journalisten seien Leute,

Dir sämnrtlich „den Beruf verfehlt".

Ich würde ferrrrr rnich entsinnen,

Datz ich, wir immer schroff und scharf,
Von meines Karrzlerthmnes Zinnen
Sir einst mit faulen Aexfrln warf,

Datz zu der Rechter: Hohrrgekicher,

Vor Zeiten mir das Wort entfuhr
Von „Existenten", dir da sicher
„Catilinarischer Natur".

Mir gegenwärtig ioiird' ich halten,

Datz leicht, ivie jetzt dir Sache steht,
Man irr der „schlechten Presse" Spalter:
Den Spietz herurn behende dreht,

Und datz daividrr nichts tu machen,

Seit rrrir abhanden — herber Granr! —
Zugleich rrrit arrdrrn schönen Sachen
Ein Stotz von Forrrrrrlarerr Karn.

Ich würde rrrdlich arrch bedenken,

Datz lang dein Arrrr, moderner Staat,
Urrd datz gar leicht hirreinzusrnken
Ein abgrsetzter Diplorrrat,

Datz, wenn er schreibt, im Handumdrehen
Das Strafgesetz seirr Aerrrrel streift,

Datz, ivie an Arnirn wir gesehen,

Er lrichtlich in dir Nessel:: greift.

Nun denk' ich rnir's entschieden ledern,

In ländlich-stillem Aufenthalt

Bei Nacht und Nebel aus den Federn

Geholt tu werden rnit Geivalt,

Um vor Gericht rnit Paragraphen
Zu balgen mich» dir ungerührt
Schon uranchen hochgestellten Braven
Den Hals bedächtig zugefchnürt.

Sie mochten zehnmal von rrrir nrunkeln,
Ich injirire fubrutan —

Ich lirtze ruhig das irn Dunkel::

Urrd girrge ruhig meine Bahrr.

Ob hölzern Orts nrarr irr die Srrppe
Mir spie und mich herunter ritz —

Wir wär's arr seiner Stelle Schnuppe
Urrd klüger wäre das grwitz.

O wäre meirr der Wald der Sachsen,

Ich fragte nichts nach Gunst urrd Hatz
Und lirtze klüglich Schimmel wachse,:

Auf meinem grotzen Tirrterrfatz.

Und hält' ich selber Langeweile
Irr rneirrern stillen Friedrichsruh —

Ich schriebe dennoch krirre Zeile!

Warum, Freurrd Otto, nicht auch Du?
loading ...