Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft — 9.1914

Page: 449
DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zaak1914/0455
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bemerkungen.

Kongresse
für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft.

Der Bericht über den Berliner Kongreß ist im Verlag von Ferdinand Enke er-
schienen und zum Preise von 14 Mark durch jede Buchhandlung zu beziehen. Der
Umfang beträgt 534 Seiten im Format dieser Zeitschrift.

Gemäß dem in der geschäftlichen Sitzung gefaßten Beschluß ist ein »Ständiger
Ausschuß« gebildet worden, der aus Deutschland eine größere Anzahl von Mit-
gliedern enthält, aus Österreich und Frankreich, als aus den Ländern der nächsten
Kongresse, je drei Mitglieder, aus den übrigen bisher herangezogenen Ländern je
ein Mitglied. Den Vorsitz führt bis zum 1. Januar 1920 Max Dessoir, dem als
1. Schriftführer Oskar Wulff, als 2. Schriftführer Werner Wolffheim zur Seite stehen.
Die Namen der Mitglieder sind: Victor Basch (Paris), Zsolt von Beöthy (Budapest),
Richard Bergh (Stockholm), Emile Bertaux (Paris), Bernard Bosanquet (Oxshott),
Benedetto Croce (Neapel), Moriz Hoernes (Wien), Karl Joel (Basel), Albert Köster
(Leipzig), Oswald Külpe (München), Theodor Lipps (München), Hugo Münsterberg
(Cambridge U. S. A.), Hugo Riemann (Leipzig), August Schmarsow (Leipzig),
Gabriel Seailles (Paris), Jose Jordan de Urries y Azara (Barcelona), Johannes Volkelt
(Leipzig), Richard Wallaschek (Wien).

Etwaige Zuwahlen erfolgen auf Vorschlag eines Mitglieds durch die Gesamt-
heit der Mitglieder. Die Aufgabe des Ständigen Ausschusses besteht darin, den
Zusammenhang zwischen den Kongressen aufrecht zu erhalten und den Ortsaus-
schüssen behilflich zu sein. Diesen aber ist in der Vorbereitung und Gestaltung
der einzelnen Kongresse volle Freiheit gelassen, da ein internationales Komilee an
den jeweils zu treffenden Maßnahmen nicht verantwortlich mitwirken kann.

Der geplante Ausschuß zur Beratung von Organisations- und Unterrichtsfragen
wird aus Mitgliedern des Ständigen Ausschusses gebildet werden und voraussicht-
lich beim nächsten Kongreß über seine Verhandlungen berichten lassen.

Zeitschr. f. Ästhetik- u. allg. Kunstwissenschaft. IX. 29
loading ...