Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 5) — Haag, 1918

Page: 1814
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1918bd5/0370
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
1814

JORDAENS.

einmal ausdrücklich auch als dfbwsRcAdder erwähnt gefunden
zu haben. Vielleicht war das in seinem reichen Inventar
als Landschaft von Jordaen erwähnte Bild von ihm gemalt.
Ob und in welchen Beziehungen der Maler Philips Jordaens
(vergl. S. 1827) zu der Familie stand, ist aus den Urkunden
nicht zu ermitteln.
Der Leidener Maler Abraham Roswinckel, über den ich
in den Beilagen einiges mitteilen kann, war ein Nehe von
Hadewy van Rysendeegh, der Frau des Simon Jordaens II.
HwewRn'i.? vuw dew &oede7 .... vuw AR. Rbwow Jorduew ew
Rddewyu twa Aysewdee^, [die] ecARApdew wurew, s?d% dese^ve
L/ deMh./ydeu &e.se^eM eM Ay de vooru. Rhdewyu Ry^e^dee^A
7we#er dood^ e^de ucARrye7uRw syw, 7;,e&&eMde R^ e?y-
^/eM<rwe?^ TesR^wew^ veor AeA R. JFuf??M?d yepnsseer^
R7 Re&r. dddd ye'iwsRRmeR R weRM de veew. RbwoM Jerduew
voor d'ee?^ 7^e(/de JbAu77.wes ew. A&7'uAa7w Jordue^z, sywe Rcee
Breeders, e77 .sy Ahdewyn Ry.S'67u7eey7^ t-eor de wedeAeyR de
d Aiwdere?^ vuw Juceb Ryse)^deey7^ .... usw.
(Leiden) R? Rd^ dd/R.
An Geld ca. J7. 670.—.
Silber- und Goldsachen.
Ein Haus in Leiden, op de Rnpeym/7, deR)d ne;z d'een .syde
JR. JdwReewsveR, Advecne^, e)^ ete7^ d'u77.der syde de IFed" ve^T.
Ree^^de^d der Fey7d. R p^reRycReri neu de d ARderew
RteeT/ RM7.s.e Rysewdeey7T-. (Dieses Haus war von dem
Ehepaar selbst bewohnt worden).
Ein Haus HUs'Ryde de RieRrsAercA.s-imci, vermietet für
y?. 97 jährlich.
Rew SpeeR/Mc^M (Lustgarten) 77^e^ ee7^ S^ee77wys;'e dueriw iw
de de^'de iue^T. (Allee) &wyRw e7e AeepooR iw dew A7?^M(c7de
RoeRr^coMde fAy de OveAedewew. se(/s yeAr^^ycA^.
R^ 0 Foo/'A?^ys.
Kleider usw. Alles gut und sehr reichlich.
loading ...