Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 5) — Haag, 1918

Page: 1528
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1918bd5/0074
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INVENTAR VON PIETER IJKENS.

Der Dordrechter Maler Pieter Abrahamsz IJkens ist nicht
zu verwechseln mit dem hämischen Maler gleichen Namens.
Er wird ausdrücklich y^AscAVder genannt, trieb aber auch
ein Anstreichergeschäft. Sein Inventar wurde anlässlich
des Todes seiner ersten Frau aufgenommen.
11. August 1687. Inventar im Hause des Pieter IJkens,
/^AscAdder, Körper der SAdi DwdrecAt (in Dordrecht), dessen
Frau, Elisabeth Raets, gestorben ist. Darunter:
14 Bilder, ohne nähere Angaben.
pre/de)?. vuM uMer/m^de d.S'^oder.?
AooA 46' ^reM^eu AuM^e^de rmd.S'om ueM de WM^/r.
Am 28. Juli 1687 hatte Pieter IJkens van Gerard
Vingerhoet cwer eeM scAoor^Aews^McA eM (Farbe)
erhalten./A 81 : 5.—
Am 9. August hatte Pieter IJkens von dem Herrn
Abraham Sam (Weinhändler) over eew .S'cAoo/'öAeM.S'tmA eM
verder ue?2 /daedteercA (Anstreicherarbeiten) ue% pctcAAM//.s
bekommen.% 84 : 0 : 0.
Die Verstorbene hatte drei Rinder aus einer früheren
Ehe und ein Kind aus der Ehe mit Pieter IJkens. 0

(Unterzeichnet:)


1) Prot. Not. S. Beudts, Dordrecht.
loading ...