Paulus, Eduard [Editor]; Württemberg / Statistisch-Topographisches Bureau [Editor]
Beschreibung des Königreichs Württemberg (Band 60): Beschreibung des Oberamts Balingen: mit fünf Tabellen, einer geognostisch kolorirten Karte des Oberamts und drei lithographirten Ansichten — Stuttgart, 1880

Page: 193
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/oab_balingen1880/0211
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Grundherrliche Verhaltnisse.

.193

Lebensverficherungs - Agenten.19

Hagelversicherungs- 14

Viehversicherungs- „ .1

Ausivanderungs- 6

Gast- n. Schankivirthschaften: ini Betrieb 313, nicht im Betrieb 39.

Gesellschastlicher Zustand.

Gruildherrliche Nerhältnisse.

Grunälierrcn.

Jm Bezirk besitzt der Staat eine geschlossene Doinäne:
Bronnhanpten, Gemeindebezirks Erzingen, mit einem Areal
von 656 Morgen Ackerseld, Wiesen und Weiden; außerdein
aus den Gemeinde-Markungen von Balingen, Endingen, Thier-
ingen und Winterlingen 88 Morgen einzeln verpachtete Grund-
stücke, woneben noch 98 Morgen Aecker, Wiesen und Gärten
als Besoidungsgüter in Nutznießung der Pfarreien stehen.

Außerdem hat noch zwei größere Besitzungen der Freiherr
Schenk von Stausfenberg, neinlich die 360 üu große Herrschast
Lautlingen init Margrethansen, Ochsenberg und Thierberg und
die Herrschaft G eislingen mit 380 üu, erkaust in den Jahren
1697 und 98 von dem Grasen von Thurn-Tapis-Valsassina
nnd deni Baron von Vogelmaper zu Thierberg.

L. Vormaligc Aclien- uuä Lel5eigenlckiaft8reclite.

u. Ritterlehen. Als solches besaßen die Schenken von
Staufsenberg den ganzen Zehnten von Geislingen und den
Blutbann zu Lautlingen und Geislingen, welches Lehen jedoch
auf den Tod des Grafen Clemens Wenzeslaus Grafen von
Staussenberg im Jahr 1833 der Krone heimgesallen ist;

die Freiherrn von lllm zwei Drittel am Zehnten zu Unter-
Digisheiin.

d. Falllehen. Falllehenbar waren dem Kameralamte 6
Bauerngüter zu Lautlingen und 3 Bauerngüter zu Frohnstetten
sürstlich Sigmaringen'scher Herrschast.

Beschr. von Württemb. 60. Heft. Oberamt Dalingen.

13
loading ...