Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 36.1911

Page: 218
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1911/0236
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
218

W. DORPFELD

Teilen des Epos auf der grössten der Inseln angesiedelt wa-
ren. Die bei Strabon und Anderen vorkonimende Verwech-
selung zwischen Nerikos und Neriton, zwischen der Burg auf
der Halbinsel des Festlandes und dem Hauptgebirge von
Ithaka, musste notwendiger Weise eintreten, als die Homer-
forscher der klassischen Zeit, wie es jetzt Herkenrath wie-
derum tut, Nerikos auf Leukas suchten, also auf der Insel,
die nach der Zerstörung und Verlegung der Stadt Ithaka
nach ihrem Gebirge, dem Neriton, Neritis (Plin. n. h. IV 2)
oder Neritos (11. II 632) hiess. Die alten Teile des Epos sind
an dieser Verwechselung unschuldig.
Zum Schlüsse noch ein Wort über das Nerikos der klas-
sischen Zeit, das bei Thukydides III 7 erwähnt wird. Aso-
pios fährt mit einigen Schiffen eg AsnxaSa und macht eine
Landung ec Nrjpnmv. 'Ec Aeuxd5a heisst nicht "zur Insel
Leukas', sondern "zur Stadt Leukas', denn die Insel trägt
bei Thukydides an zwei Stellen (III 94, 1 und VIII 13) sicher
den Namen Leukadia. An der ersteren Stelle kommen beide
Namen nebeneinander so vor, dass ihre Bedeutung nicht zwei-
felhaft sein kann. Thukydides berichtet, dass die Athener
ev 'EMopevü) tpc Aeuxaömc (so lautet also der Name der Insel!)
qpponpoug nvac ^.O/ojeavtec (hecpdeipav, eaeuu fiotepov end AeuxdÖa
(das ist also der Name der Stadt!) pe^ovt nrd^q) fpalov. Auch
an anderen Stellen des Thukydides ist Leukas sicher der
Name der Stadt (so I 30, 2 und III 94, 2). Bei der Gründung
der Stadt Leukas hatten die Korinther, wie Strabon 432
überliefert, die einst von Laertes eroberte und auf der Akte
gelegene Stadt Nerikos (Strabon schreibt Neritos) an den
Sund verlegt. In der Stadt Leukas selbst oder in ihrer Nähe
hat man daher bisher fast allgemein das Nerikos des Thuky-
dides gesucht. Da ich nun auf einem Vorsprung meiner dxii),
schräg gegenüber der Stadt Leukas, eine aus derselben Zeit
wie diese Stadt stammende kleinere Festung durch Aus-
grabungen entdeckt habe, brauche ich kein Bedenken zu tra-
gen, in ihr das Nerikos des Thukydides zu erkennen. Diese
Festung war zugleich mit Leukas zur Beherrschung des Sun-
des bestimmt und wurde benannt nach dem homerischen
Nerikos, weil sie auf der homerischen Akte des Festlands
loading ...