Wörner, Ernst
Kunstdenkmäler im Grossherzogthum Hessen: Inventarisirung und beschreibende Darstellung der Werke der Architektur, Plastik, Malerei und des Kunstgewerbes bis zum Schluss des XVIII. Jahrhunderts: Provinz Rheinhessen: Kreis Worms — Darmstadt, 1887

Page: 295
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdgh_worms/0327
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
WORMS

295

LITTERATUR UND ABBILDUNGEN VON WORMS.

LITTERATUR. Die Litteratur bis i86j s. bei Walther, Litterar. Handbuch
für Gesch. und Landeskunde von Hessen im allgemeinen und dem Grossherzogtum
Hessen insbesondere S. 327 — 331. i.Suppl.S. 213 — 220. 2. Suppl. S: 87—90. 3. SuppL
(Ed. L. Wörner) S. 224—290. Die Litteratur über die einzelnen Bauten und
Monumente s. daselbst. Hier sind noch zu nennen: Becker, Beiträge zur Gesch. der
Frei- und Reichsstadt Worms, 1880. Mannheimer. Die Juden von Worms, 1877.
Wolf, Zur Geschichte der Juden in Worms und des deutschen Städtewesens 1862.
Oncken in der Zeitschrift für Gesch. des Oberrheins Bd. XXIII, S. 345, 1871. Falk.
Monatsschrift für rhein. westfäl. Geschichtsforschung II, S. 258. Photographisches Album
der Sehenswürdigkeiten der Stadt Worms. Mit Text (Druck v. A. K. Boeninger). 1881.
Worms im Landkalender für das Grossherzogtum Hessen 1880. Soldan. Das
römische Gräberfeld von Maria-Münster bei Worms in Westd. Zeitschr. II, Heft I
(1883). Soldan, Der Reichstag zu Worms 1521. 1883. Boos, Zur Gesch. des
Archivs der — Freien Reichsstadt Worms 1882. Falk. Der o-elehrte Wormser
Bischof Matthäus von Crakow im Korr. Kl. des Gesamtvereins der Geschichtsvereine
1873, S. 49. Falk, Kleinere Mitteilungen 1 u. 2 ebenda, S. 51. Falk, Beiträge
zur Wormatia docta, ebenda 1874, S. 1 ff. Falk. Die Kämmerer von Worms,
ebenda, S. 42 ff. Falk. Uber ein Wormser Manuskript in Paris, ebenda 1877,
S. 51. Boos, Urkundenbuch der Stadt Worms I (T886). Weckerling, Die Stadt
Worms in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts und ihre Zerstörung durch die
Franzosen in der Worms. Z. 1884 Nr. 24 ff. Fers., Zur Ausstellung der Wormser
Drucke aus dem 16. u. 17. Jahrhundert im Paulusmuseum in der W. Z. 1884
Nr. 215 ff. Frohnhäuser, Der Rheindurchstich an dem Busch zu Worms in Worms.
Z. 1879 Nr. 184. Soldan. Erzählungen aus der Geschichte von Worms in Worms.
Z. 1882 Nr. 40. 76 ff. Weckerling. Das heutige Worms und seine Sehenswürdig-
keiten in der Festzeitung zum mittelrhein. Turnfest (1886).

ABBILDUNGEN. S. zunächst die bei Walther. Litter. Handbuch und
Suppl. verzeichneten. Ferner Bertii commentariorum rerum germanicarum Libri
tres III, S. 723 (1626). Photographisches Album der Sehenswürdigkeiten der
Stadt Worms. Druck von A. K. Boenina-er 1881. Ansicht von West von
G. Schön mit einzelnen Bauten (Worms 1843), ferner von Jos. Ad. Müller (Mainz)
und im Landkalender für das Grossh. Hessen 1880. Im Paulusmuseum befinden sich
an Originalansichten der Stadt: Eine farbige Ansicht vom Rhein aus, bezeichnet
G. C. F. Goertz Aug. 1780. Auffallend ist der sehr hoch aufragende Bischofshof.
Eine Ansicht in Tusch. An Drucken besitzt das Museum: Eine farbige Ansicht
vom Rhein aus, von Joseph Friedrich Leopold, gefertigt laut einer aufgedruckten
Beschreibung zwischen der Grundsteinlegung (1709) und der Vollendung der Drei-
faltigkeitskirche (1725). (Kupferstich.) Mehrere unbezeichnete, offenbar aus dem
17. Jahrhundert herrührende Ansichten (Kupferstich). Einen Holzschnitt mit der
Ansicht der Stadt, der für die Lehrbriefe der Zünfte bestimmt war, von dem noch
loading ...