Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext

Dreizehntes Kapitel
W ie sich Kandide genötigt sah, die schöne Kunegundeund
die Alte zu verlassen.
(V^unmehr begegnete die schöne Kunegunde der Alten mit all der Achtung, die einer
Dame von ihrem Range und Verdiensten gebührte. Sie nahm ihren Vorschlag an
und beredete ihre Reisegesährten nach der Reihe, ihre Begebenheiten zu erzählen. Kandide
und ste mußten gestehen, daß die Alte recht hatte.
Über den Erzählungen langte man, ehe man stch's versah, in Buenos Aires an. Kune-
gunde, Hauptmann Kandide und die Alte begaben stch zum Statthalter, dem Don Fer-
nando d'Ibara y Figueora y Mascarenes y Lampourdos y Souza. Er war so hoch-
34
 
Annotationen