Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 2) — Haag, 1916

Page: 369
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1916bd2/0015
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DAS NACHLASS-INVENTAR VON ADRIAEN
VAN EEMONT.

Von dem Landschaftsmaler Adriaen van Eemont, der
1626 1627 geboren wurde und 1662 in Dordrecht starb,
ist wenig bekannt. Er war in Amsterdam, Heusden und
Dordrecht ansässig und besuchte zwischenhinein Frankreich.
Seine Frau war eine vornehme Dame aus der Familie Cauw.
Die zahlreichen Landschaften in ihrem Nachlass waren wohl
alle von van Eemont selbst. Der noch vorhandene Begräb-
niszettel nennt die Witwe Fe/A'' Afeerde Oeeeeec, de Aeeem dt*em
IFcdeeec reeM Aed'deeu reeee Feeeemd ^eeA*, ^eesFr reew JoAeeee Cumr,
rers/e FdrcA de T CenHjdedr reeee de Fei. Ado. TYeercM SAee/eee reeee
oe Driver reeu de AFeede, erooeeeueF de de AoorFFeecd
Am 13. September 1667 fand ihr Begräbnis statt in der
Oude Kerk in Middelburg, wohin sie sich nach dem Tod
ihres Mannes scheint zurückgezogen zu haben. Eine Schwester
von ihr war verheiratet mit Jeremias de Beaudous in Am-
sterdam.
FeremdeL.s' rem rnf -F/A'' Bleu*de Ceeeeec IFceA reeee ecedem.
.V A eie'de CM FeuoeeC orerddcee A/eeeeeee JFde/e/Ace*e/A cp deu 7
Fe^d. 1Ü6V.
Fd ldorAee//.S' (HausAur).
Feee sdecA ^cAddere/e semder eruermMe ^escAdder^
..S'deeu A .seceeeeeee, e/edeeeM door dem eeeeoree. V AeFdecee FAeoed.
Feee deed.scAee/e deeerew eeeed/A tu/cA eeee/ e/cecccr.
Feie /eeed.S'cAee^ejee-ee.
FeeeeFcAe^poe eeeed e/eAercAF.
Fe.;ee /eeee/.scAeej'eAeu eeeed cem rerreddu AereA.

24
loading ...