Die Dioskuren: deutsche Kunstzeitung ; Hauptorgan d. dt. Kunstvereine — 8.1863

Page: 1
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dioskuren1863/0017
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Ab onncmcnts Bedingungen.

„Die Eioälitrcn" erscheinen wöchentlich (Sonntags) in 1—1) Bogen 4to l. Für Deutschland sämmtliche postanstalle», Luch- und Annghandlinigm

zum Abonnementsvreisc von 1) Thlr. pränumerando pro Quartal. — Preis 2. Für Gros,britanicn, Amerika und Australien (8. Le»dcr's Buch-

einer einzelnen Runimer 4 Sgr. ohne Kunstbeilage. — Bestellungen nehmen j Handlung und General-Zeitungs-Agentur in London, 8, ninle Rervport-slros'.
anher der „Expedition der Dioskuren" an: ' I^eioomor-sg.

Redactioiislnirean Victoriastrasse INVo. 39 a.

Inhalt:

Abhandclnder Artikel: Die bildenden Künste in Diluemark. (Forts.) Kunst-Kritik: >. Akademische Kunst-Ausstellung. III. Graphische
Korrespondenzen: Z Brüssel, Ende Dezember >862. — Kunst und Reproduction. —

f Neapel, den 15. December. (Ausgrabungen u. Restau- Kunstinstitutc und Kunstvcreine: Ein paar Specialvota über

rationell). — - die Modelle der Schillerkonknrrcnz. — Archäologische Gesell-

Kunstlhronik: Verschiedene Lokalnachrichten ans Berlin, Köln, > schaft in Berlin. — Nachträgliches zu der Abhandlung über

Mannheim, München, Bamberg, Bremen, Sinzig, Lügde, , „die Schule von Athen" Raphaels. — Druckfehler-Verzeich-

Stnhlweißenbnrg, Brüssel, Rom. I niß. — Briefkasten.

Deutsche Kunst-Zeitung.

mmi

) Achter Jahrgang. |

JXi 1«. 2.

Hkrausgegkbrn und redigirt

Dr. Max Schasler,

Herausgeber des „Deutschen Kunst-Kalenders" in Berlin.

11. Januar


An die Leser der „Dioskuren“.

Die durch die zwischengefallenen Festtage bewirkte Unregelmässigkeit in der Herausgabe
unseres Journals veranlassen uns, No. 1 und 2 des neuen Jahrgangs als Doppelnummer erscheinen
zu lassen. Dieselbe wird allen auswärtigen Kreuzbandabonnenten wie gewöhnlich franco, No. 3 da-
gegen an diejenigen, welche weder bis dahin den Abonnementsbetrag pro 1863 einsandten noch durch
Zurückweisung der gegenwärtigen Doppelnummer ihre Absicht zu erkennen geben, das Abonnement
aufzugeben, unter Entnahme des Jahresabonnements per Postvorschuss übersandt werden.
Berlin, den 2. Januar 1863. Die LMdition der „DiosKuren".

Die bildenden Künste in Dänemark.

Nationale Kunst. — Aeltere dänische Bildhauer. — Akademie. — Thorwaldsen. (Rec.)

Mit dem Schluffe des vorigen Jahrhunderts endete
das Ringen der dänischen Akademie für bildende Kunst
mit der Nothdurft des Lebens. Den sicheren Boden eines
pekuniär reichlich ausgestatteten, festen Daseins unter sich,
war es anzunehmen, daß kein wahres Talent länger ver-
loren ginge und auch die weniger hohe Begabung durch

gute Vorbilder und allseitige Aufmunterung die Reife
erlangen könne, welche das Erbtheil gesunder Bildung auch
ohne Genie zu sein pflegt. Die Zeit des Fremden war
in Dänemark vorüber, man bedurfte auf diesem Gebiete
nun weder des Französischen noch des Deutschen oder
Italienischen. Was mau daran lernen gekonnt, hatte man
loading ...