Fliegende Blätter — 55.1871 (Nr. 1355-1380)

Page: 169
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb55/0173
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Die Weihnachtsglockcn.

(Fortsetzung.)

So waren die langen Tage und noch längeren Nachte
voll Mangel, Kummer und Angst dähingegangen und der Christ-
nachtstag war gekommen. In ein röthlich Grau gehüllt lag
der Himmel, eine einzige schwere Wolkenmasse über der schnee-
bedeckten Erde, aber trotz des wolkigen Tages war es bitter
kalt, und unter den Tritten knirschte der Schnee. Es war noch
hoch am Nachmittag, die Sonne aber, die in jenen kurzen
Tagen nur zwei Stunden lang über die nahen Bergrücken her-
überschaute, war bereits hinter dem Walde uiedergegangen; in-
dessen war es noch hell im Thale.

In dem niedrigen Gemache eines kleinen Häuschens, das
an dem äußersten Ende des Dorfes nach den Bergen zu in
ein Gewirr von Mauerüberresten, der wüsten Brandstätte eines
ehemals weitläufigen Gehöftes, hineingebaut war, stand um
diese Nachmittagszeit ein Mann unweit der Stubenthüre, in
einen dicken Pelz gehüllt, die Pelzkappe auf dem Kopf und einen
Stecken in der Hand. Er sprach zn einem Manne hinüber, der
mit gesenktem Haupte auf der Ofenbank saß, vor sich hinstarrend,
ein Bild völliger Rathlosigkeit und hoffnungslosen Verzagens.
Auf der Bank an der Wand, dem schmalen Fenster nahe, auf
dessen Sims draußen der Schnee sich hoch augehäuft hatte, saß
eine Frau, die beim Eintritt jenes Mannes beschäftigt gewesen
sein mochte, ein zerrissen' Kleidungsstück zu flicken; jetzt aber rastete
die emsige Nadel, und auf der Jacke, an welcher sie genäht, die
nun müssig auf ihrem Schooß ruhte, lagen schlaff die Hände der
Fleißigen, während auch sic in dumpfer müder Ergebung vor
sich hinschaute. Ein paar Kinder, die auf dem Simse hinter
dem Ofen, in der sogenannten Hölle, gelegen oder gespielt hat-
ten, blickten mit neugierig vorgestreckten Köpfen herüber und
horchten auf die Worte des Mannes an der Thüre um so
emsiger, je weniger sic dieselben begreifen konnten. Der Fremde

mußte hier eine ungewohnte Erscheinung sein, denn als er vor
wenigen Augenblicken eingctretcn war, schauten ihn Mann und
Frau mit sichtlicher Ueberraschung an, in den Mienen der Er-
staunten zeigte sich eine erwartungsvolle Spannung, in den
Blicken der Frau leuchtete ein leises Aufflackern froher Hoff-
nung. Derselbe war indessen kaum zwei Schritte in das dürf-
tige Gemach hineingetreten, als er ohne Gruß anhob: „Da
ich g'rad vorbeikomme, ist mir eingefallen, Bcrndt, Du weißt
doch, daß Donnerstag nach heil. Dreikönigcn das Eheding ge-
halten wird bei mir drüben. Mach' Dich also fertig, daß cs
mit dem Kerbholz richtig steht. Drei Mal bist Du mit dem
Zins im Rückstände und der hochwürdige Herr Procurator hat
mir letzt gesagt, länger könne er nicht Zusehen, es müsse einmal
ein Ende haben!"

Aus jeder Falte des verwitterten Gesichtes, aus dem Tone
der Stimme, aus dem Blick und der ganzen Art, wie der
Mann im Pelze jene Worte Dem drüben auf der Ofenbank
langsam und in einzelnen Absätzen zumaß, so wie der Scherge
dem Jnquisiten die Daumschrauben und spanischen Stiefeln
nur fein langsam zuschraubt, damit dieser die Steigerung des
Schmerzes recht empfinde und auskoste, aus all dem Wesen des
Mannes sprach unverkennbar die Lust an der Qual und Un-
ruhe, welche er solchergestalt in dem Rathlosen erweckte. Ver-
zagt ließ dieser den Kopf sinken, die Blicke der Frau verdüsterten
sich, der leise Hoffnungsschimmer verschwand und ward zum
öden trüben Hinstarren. Der schadenfroh Mahnende blickte, sicht-
lich befriedigt, auf Antwort wartend nach dem Gramgcbeugteu
hin, und da nur ein schwerer langer Seufzer jenen Worten
antwortete, fuhr er fort in kalter grausamer Ruhe, welche tiefer
und schmerzlicher in die Seele einschneidet, als tausend zornige
Schmähwortc: „Nun, ich Hab' Dir's gesagt. Mach', daß Tu

Bestellungen werden ln allen Buch- und m mi Erscheinen wöchentlich ein Mal. Subscriptions- ^ ^ ^

Handlungen, sowie von allen Postämtern und == JL «9 M MD, preis für den Band von 26 Nummern 3 fl. 54 fr. V' '*n '
Zeitungsexpeditionen angenommen. ob. 2 Rthlr. 5 Sgr. Einzelne Nummern 9 kr. od. 2'U Sgr.
loading ...