Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 23.1925

Seite: 250
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1925/0265
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
^mmm u s s t e l l u n g s c h r o n i k

BERLIN. Für die Frühjahrs-
ausstellung derAkademie der Künste
sind freie Einsendungen zugelassen.
Die Eröffnung ist Anfang Mai. Die
Ausstellung zeigt Malerei und Pla-
stik. Einlieferungstermin vom 20-
März bis zum 6. April.

Galerie Eduard Schulte: Kollektionen von A. v. Brandis,

Carl Hessmers, Carl Holzapfel, Erwin Knorr und Georg Koch.

Friedmann und Weber: Sonderausstellung moderner

handgeformter Kachelöfen aus den keramischen Werkstätten

von Hans Schuppmann.

Galerie Dr. Goldschmidt-Dr. Wallerstein: Februar bis
März: Seidenbilder von Mascha Beyer-Schill, Mosaik und
Plastik von Karl Schmidt-Rottluff, Gemälde und Aquarelle
von Erich Heckel, Max Kaus u. a. Von März bis April eine
Ausstellung neuer Gemälde und Aquarelle von Anton Kersch-
baumer sowie Aquarelle von Hans Christoph Drexel.

Deutscher Kunstverlag G.m.b.H.: im Februar Ausstellung
der Presteldrucke (Drucke nach Handzeichnungen der Meister
aller Zeiten).

Karl Nierendorf, Verlag und Graphisches Kabinett: Aqua-
relle von Robert Michel, 12 farbige Lithographien zu Schillers
„Teil" von Lovis Corinth, Landschaftsradierungen von

F. M. Jensen und neue Blätter von Otto Dix.

Im Landeshaus (Matthäikirchstraße) eröffnete die Hand-
werkschaft Gildenhall eine Ausstellung zur Förderung märki-
schen Handwerks.

Kunstauktionshaus Rudolf Lepke: Versteigerung der
Sammlung Prof. Dr. Darmstaedter, Berlin (europäisches Por-
zellan des achtzehnten Jahrhunderts) am 24. März u. ff.

Galerie Alfred Flechtheim: im März Bilder des Franzosen

G. Rouault.

Hugo Perls: Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen fran-
zösischer Meister des 19. Jahrhunderts, von Delacroix bis
Picasso. Näheres im nächsten Heft.

Architekturmuseum an der Technischen Hochschule:
Werke von Hans Poelzig.

Galerie Casper: Februar-März: Maximilian Schels; März-
April: Adrian, Paris, und Lubbers, Amsterdam; April-Mai:
Bund Deutscher Künstler.

WIEN. Neue Galerie (Otto Nirenstein): Alfred Kubin,
Aquarelle und Handzeichnungen.

Künstlerhaus: Bildnis und Selbstbildnisausstellung öster-
reichischer Künstler seit hundert Jahren. (270 Werke aus
Wiener Museen und Privatsammlungen.)

Der Verein Wiener Museumsfreunde bereitet eine große
Ausstellung „Französische Malerei im 19. Jahrhundert" vor.
Aus Paris sind bereits 60 Bilder eingetroffen, das Louvre
hat 6 Bilder zur Verfügung gestellt, darunter die „Beigneuse"
von Ingres.

MÜNCHEN. Die Staatliche Graphische Sammlung
erwarb aus der Konrad Westermayr-Ausstellung, die das Gra-

phische Kabinett (gegenüber der Neuen Pinakothek) veranstal-
tet hatte, einige Handzeichnungen.

Galerie Zickel: Gedächtnisausstellung Dora Hitz.

Im Zusammenwirken mit Otto Wilhelm Gauss eröffnet
das Kunstantiquariat Ed. Walz am 16. Februar eine Ausstellung
Menzelscher Graphik.

Moderne Galerie Thannhauser: 40 Bilder von Oskar
Coester aus den Jahren 1906—1924.

FRANKFURT a. M. Kunstantiquariat Max Ziegert:
alte Frankfurter historische Blätter.

Kunstauktionshaus Rudolf Bargel, Versteigerungen:
17. Februar: Gemälde aus dem sechzehnten bis neunzehnten
Jahrhundert; 3. März: alte Möbel, Fayencen, Porzellan u. a.;
Anfang März: ostasiatische Kunst; Ende März: Gemälde
neuerer Meister.

DRESDEN. Neue Kunst Fides: Sonderausstellung

Emil Nahle.

Emil Richter: Dritte Dresdner Kunst- und Antiquitätenver-
steigerung am 25. und 26. Mai.

HAMBURG. Commetersche Kunsthandlung: im
Februar graphische Arbeiten von E. L. Kirchner und Pla-
stiken von Fritz Huf (Vortrag von Gustav Schietler); im
März Aquarelle von Ulrich Hübner und Graphik von E.
Munch.

1.—4. April eine Auktion moderner Graphik.
LEIPZIG. Kunstverein: Jahresausstellung der „Lia"
(Weimarer Bauhaus): Werke von Seurat und Meillol, M.
Hübner, Beiimg, W. Dressler und von Leipziger Künstlern.
ZÜRICH. Kupferstich- und Handzeichnungssammlung
der Technischen Hochschule. Aus dem Jahresbericht: Er-
öffnung des neuen Studiensaals; Ausstellungen: Meister der
Graphik, junge schweizer Graphik; Vorlesungen und Führun-
gen des Konservators R. Bernoulli; Ankäufe: schweizerische
Originalgraphik des achtzehnten Jahrhunderts und der Gegen-
wart, ausländische Originalgraphik und andere. Im Februar
Ausstellung der Dürerschen Stiche aus dem Besitz des
Kabinetts.

Kunstsalon Wolfsberg: Werke schweizer Künstler: Böck-
lin, Buchser, Calame, Füssli, Koller, Hodler, Menn, Segan-
tini, Steffen, Stäbli u. a.

BREMEN. Kunsthalle, März: Plastik des 13.—16.Jahr-
hunderts aus dem Bremer Dom, Bilder von Großmann, Purr-
mann, Levy, Utrillo, Pascin, Derain, Vlaminck usw.

CHEMNITZ. Kunsthandlung Gustav Gerstenberger:
Ausstellung Ferdinand Hodler.

FR E I B U R G IM B R. Galerie Bruschwiler: Arbeiten
von Alfred Kubin, Joh. Thiel, Klaus Wrage, Alfred Mez u. a.
KÖLN. Kunstsalon Hermann Abels: März: Aquarelle
und Zeichnungen von Mitgliedern der Berliner Akademie;
April: Gemälde der Freien Ausstellungsgemeinschaft Düssel-
dorf und Arbeiten von Jos. Hegenbarth.

HANNOVER. 16. bis 18. März: Kunstauktion bei
H. v. d. Porten & Sohn. Der Katalog erscheint am 1. März.

DREIUNDZWANZIGSTER JAHRGANG, SECHSTES HEFT. REDAKTIONSSCHLUSS AM 20. FEBRUAR. AUSGABE AM 1. MÄRZ

NEUNZEHNHUNDERTFÜNFUNDZWANZIG. REDAKTION KARL SCHEFFLER, BERLIN; VERLAG VON BRUNO CASSIRER, BERLIN

GEDRUCKT IN DER OFFIZIN VON FR.RICHTER, G. M. B. H., LEIPZIG
loading ...