Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 52.1901-1902

Page: 144
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1901_1902/0161
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kleine Nachrichten.

(Kfetne Aachnchken.

(Vereine, Museen, Schuten, -Ausstellungen,
MettkewerKe ,rc.

u der Ausstellung in Roblen; (S. {( (> der

letzten Hummer) erfahren wir noch, daß An
meldungen bis zuin {5. April entgegengenommen
werden und daß die Kunstwerke spätestens Tage
vor der auf fö. Mai angesetzten Eröffnung einge-
liefert werden müssen. (Die Geschäftsordnung und
sonstigen Ausstellungsbedingungen find im Sekretariat
des Bayer. Kunstgewerbevereins einzusehen. Aus-
wärtige wollen die betr. Drucksachen durch den Bor-
sitzenden des Kunstvereins, Herrn Franz Laeis in
Koblenz, beziehen.)

er Deutsche Buchgewerbeverein beabsichtigt für
die Monate Januar bis März im Buchgewerbe-
hause zu Leipzig eine Ausstellung von Farbendrucken
aller Verfahren zu veranstalten. Es sollen aus-
gewählte Proben sowohl der graphischen Aunst in
Farben (Farbenstich, Farbenholzschnitte, Lithographie),
wie der modernen Reproduktionsverfahren, und zwar
ältere und neuere, ausgestellt werden. Dem Aus-
steller erwachsen aus der Beteiligung keinerlei Rosten.
Künstler und Reproduktionsanstalten, denen ein be-
sonderes Eirkular nicht zugegangen ist, werden auf
diesem Wege zur möglichst uingeheNden Einlieferung
ihrer Arbeiten höflich eingeladen. (Adresse: Deutscher

Buchgewerbeverein, Buchgewerbemuseum, Leipzig,
Dolzstraße (.) Die Ausstellung, an der sich nam-
hafte öffentliche und private Sammlungen, viele
Künstler des In- und Auslandes, sowie die ersten
Reproduktionsanstalten beteiligen, verspricht sehr in-
teressant zu werden.

ercbrcekcur und Runsr des Innenraumes auf
-vl der Großen Berliner Runst-Ausstellung 1902.

Wie im vergangenen Jahre, so soll auch in diesem
Jahre auf der am 3. Mai zu eröffnenden und bis
zum 28. September dauernden Großen Berliner
Kunst-Ausstellung am Lehrter Bahnhof eine um-
fassende Beteiligung der Architektur und der Kunst
des Innenraumes stattfinden. Die Einsendung
der Kunstwerke muß zwischen dem (5. März und
3. April erfolgen. Besondere Einladungen ergehen
diesmal nicht. Die Anmeldung der einzuliefernden
Werke muß bis spätestens (0. März erfolgt sein. Um
für die Innenräume in beschränkter Zahl, die sich
in ihrer Ausdehnung ungefähr an die Maße : 6 m
halten können und für welche in der Hauptsache
Oberlicht, Seitenlicht dagegen nur ausnahmsweise
zur Verfügung steht, möglichst bald die einheitliche
Raumanordnung treffen zu können, sind Skizzen mit
Angabe der ungefähren Raumanordnung noch vor
dem genannten Zeitpunkte, am besten uingehend, ein-
zusenden. Sämtliche Zusendungen sind zu richten an
„die Geschäftsleitung der Großen Berliner Kunst-
Ausstellung", Landes - Ausstellungs - Gebäude am
Lehrter Bahnhof, Berlin NW.
loading ...