Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 77.1927

Page: 127
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1927/0149
License: Free access  - all rights reserved Use / Order

0.5
1 cm
facsimile
J. UND K. LEIPFINGER • VASE

HAUS UND GAR T EN AUF

DER AUSSTELL U N G

DAS BAYERISCHE

HANDWER K“

Daß im Rahmen der Münchener Ausstellung
Muster- und Sommerhäuser gezeigt wurden, war leb-
haft zu wünschen. Ja, wenn es nicht unbescheiden
wäre, möchte man noch viel mehr von dieser Art
sehen. Denn das Wohnen beginnt gerade jetzt zur
Grundlage einer neuen Bürgerkultur zu werden, und
außerdem hat unser dekoratives Können einen Stil
entwickelt, bei dem es gar nicht so sehr auf den Ein-
zelgegenstand, als auf Anwendung und Zusammen-
stellung der Gegenstände ankommt. Es ist dankens-
wert und in höchstem Grade zu bewundern, daß die

ausstellenden Künstler und Firmen die Kosten nicht
gescheut haben, die mit der Ausführung kompletter
Wohnhäuser verknüpft sind. Der Wunsch, daß diese
ideelle Leistung auch zu praktischen Erfolgen führen
möge, sei daher vorausgeschickt.

Musterhäuser zu zeigen, hat für den Künstler immer
etwas Mißliches. Denn das tierere architektonische
Können entzündet sich erst an der individuellen Auf-
gabe. Wo soll das Haus liegen, was wird verlangt,
welche speziellen Schwierigkeiten sind zu überwin-
den? Dies sind die Fragen, die der baulichen Konzep-

127
loading ...