Beck, Paul [Editor]; Hofele, Engelbert [Editor]; Diözese Rottenburg [Editor]
Diözesan-Archiv von Schwaben: Organ für Geschichte, Altertumskunde, Kunst und Kultur der Diözese Rottenburg und der angrenzenden Gebiete — 25.1907

Page: 153
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dioezarchivschwab1907/0165
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
153 —

Joseph Deiringer und Martin Apportin.

Antoni Leichtiger, Haffner.

Mang Bichel-Mann, Gabriel Lorenz, Emanuel
Walser, Wahlen Lehrjung, Hanns Karrer,
oxenbueb im Bauhofs, Antoni Mosser und
Joseph Mofser.

Christus: Johauu Zollicher.

Carle Schadt und Joseph Zollicher.

Hans Oexle uud Jakob Braun.

Zimmer-Henßlims Lehrjung und Ignatius Cris-
mars Lehrjung^

Vier Zimmergesellen.

Blasius Croimner.

Franziska Müllerin.

Julliana Enzenpergeriu.

Maria Anna Enzenpergerin und Maria Anna
Thuruiu.

Christus: Anton Wahl; Judeu: Johannes Schwein-
berger, Andreas Braun, Joseph Gaßuer und
Noinanus Hart.

Hannes Zunzer.

Martin Wickhradt mit Knecht.

Michel Halder, Haußknecht und Georg Denzel.

48. Zwei

49. Pilatus . .
30. Ein Judenschaar

51. Ein tragende Figur

tZcce

52. : Creuztragung. .

53. ?lÄAe1lÄnten.

54. Die 2 schecher

55. 2 Judeu so die schecher sichren . . . .

56. Der Creuztragende Christus

4 Juden

57. Lilnon

58. NÄAclalenA

59. Veronica

60. 2 Töchtern von Jerusalem

61. Creuziguug.

62. Creuztrager.

63. t^erculum: Die Annagelung Christi.
fChr. wirdt von dem Zoru und Trägheit au
das Creuz angenagelt uud von dem Fraß
und Fillerey mit Gall und Essig getrenkht.^

64.

65. Ein schwarzer Fahnen.

66. Nauses mit der Schlange

67. Ein großes Cruzifix ^bedeutend die Creuzi-
guug Christ^.

68.

69. Zwei 8«?rvitei

70 (ImrnolÄtio).

71. Creuztrager.

72. Ein tragendes Vesperbild (Schmerzhafte
Mutter Gottes).

73. Musikanten, Singen 8ta,dat Nater,

74. I^adruin.

75.

76. Hl. Grab.

77. Vier Genü

78. Die beiden Jünger Johannes uud Petrus ,

79. Tie 3 Frawen mit den Salben . . . .

80. Reitterey.

81. Ein

Mang Traub, Joseph Teiffel, Menrad Theni
und Matheus Kauz.

Joseph Kernle, Crommer und Georg Bauberger.

Thenis baaß, Hellena Schmidtin, Behrenwirts
Kellermedle.

Die Liebe Gottes: Johannes Kratt; die 2 Engel:
Ignatius Enzenberger und Büchel Zimmer-
mann; der Todt: Joseph Linggenhäulle;
Sündt: Johann Heinrich Crismar; der Teusfel:
Loreuz'Lischt.

(Fortsetzung folgt.)

3. DgF alte Tandlwpitel Kiedlingeu.

(Fortsetzung.)

Jnneringen.

Die Pfarrei Jnneringen, fnrstl. snrsten-
bergschen Patronats, umfaßte das Dorf
Jnneringen und vier Kapellen. Die
Pfarrkirche ist zn Ehren des hl. Martinus
konsekriert worden mit drei Altären. Eine
Kapelle war außerhalb des Dorfes zn
Ehren des hl. Krenzes erbaut worden

mit drei Altären, eine zweite beim Dorf
znr hl. Dreifaltigkeit, eine dritte in

cÜLtg." zu Ehren der Mutter Got-
tes, eine halbe Stunde vom Dorf entfernt,
von Wallfahrern viel besucht, mit einem
p0rta,ti1e, eine vierte endlich zn
Ehren der Heiligen Sebastian, Nikolaus
nnd Nochns. Die beiden letztgenannten
Kapellen wurden am 4. Angnst 1763 an-
läßlich der Generalvisitation konsekriert.
loading ...