Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 68.1931

Page: 77
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1931/0091
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
PABLO PICASSO—PARTS »FAMILIE« ZEICHNUNG

ANMERKUNGEN ZU PABLO PICASSO

VON HANS HEILMAIER

Picasso ist der komplexeste Fall zeitgenös- barocke Tendenz; der realistische und klassi-

sischer Malerei und sein Werk einem viel- zistisch inspirierte Picasso, der abstrakte und

kantigen Prisma zu vergleichen, dessen unend- surrealistische: Redensarten und wackelige

liehe Brechungen trotzdem nur eine, reich flie- Stützpunkte jener, welche die säuberliche, aber

ßende Lichtquelle haben. tote Klassifizierung eines Linne der lebendigen

Darum die oft ans Komische grenzende Ver- Biologie eines Darwin vorziehen,
zweiflung all' derer vor seinem Werk, die der Ein hoch gespannter Bogen reicht von den
Kunst mit sophistischen Vernunftsgründen zu um 1904 herum gemalten Aquarellen und Öl-
Leibe gehen und abstrakter in ihrem Denken bildern bis zu den 1920 etwa entstandenen
sind als der „abstrakteste" Picasso. Gerade in „Frauen am Meer" und jenen im freien Phan-
seinem Fall taugt keines der zum Hausgebrauch tasiebereich bildplastischen Gestaltens sich aus-
fertigen Klassifizierungs- und Beurteilungs- lebenden Kompositionen der letzten Jahre.
Schemas. Die nebulöse Begeisterung der Snobs Picassos Werk, von einer Schaffensetappe
ist hier ebensowenig am Platz wie das Urteil des zur andern, ja oft von Bild zu Bild verschiede-
sogenannten „gesunden Menschenverstands", nen Aspekts, ist letzten Endes doch nur das
Die innere Entwicklungslinie dieses Malers Resultat der Pumparbeit ein und desselben
ist aus der lebendigen Logik schöpferischen Herzens. Aber das Vielgesichtige seiner Kunst
Werdegangs zu begreifen und aufzuzeigen. Ge- verwirrt und scheint den einen Willkür, den
wiß sind Wendepunkte und Einkerbungen im andern berechnetes Spiel eines glänzenden
Verlaufe dieser Entwicklungslinie festzustellen. Virtuosen. Virtuosität ist Fingerfertigkeit und
Aber sie stimmen nur bedingt mit jener Schlag- beruht meist auf schlauem Kalkül. Beides ist
wortmethode überein, die Anhängern und Geg- dem Wesen seines Schaffens fremd. So sind
nern des Picasso'schen Werks als Für oder Wider die Leinwände aus der Zeit des integralen
tauglich erscheint. Lautrec-Periode, blaue und Kubismus nichts weniger als die Frucht eines
rosa Epoche, früh- und hochkubistische Zeit, spekulativen Hirns und einer geschickten Hand.

XXXIV. Mai 1931. 2
loading ...