Mader, Felix [Editor]; Bayern / Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schul-Angelegenheiten [Editor]
Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern (2,10): Bezirksamt Kemnath — München, 1907

Page: 56
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdkb_kemnath/0072
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
X. B.-A. Kemnath.

56

Pfarrkirche. Monstranz. Silber, teilvergoldet. Laub- und Bandwerkornamente. Um das
Geräte. Gehäuse ein Silberkranz mit farbigen Emails aus dem Leiden Christi. Gut. Bez. 1741.
Beschauzeichen K im Vierpaß. Meistermarke MM im Vierpaß. H. 0,80 m. —


Fig. 39- Kulmain. Kanzel in der Pfarrkirche.

Kelche. 1. Silber, vergoldet. Mit farbigen Emailmedaillons. Um 1670. Beschau-
zeichen K im Vierpaß. Meistermarke ■E'-^L im Dreipaß. — 2. Silber, vergoldet.
Kupa mit Uberfang. Breiter Akanthus, Engelsköpfchen und Tulpenmotive. Beschau-
loading ...