Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 1.1902-1903

Page: 209
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1902_1903/0218
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kopf gegen eine Mauer ist nur noch ein mehr weise angewendet, mit dem einzigen Unter-
oder minder weisser Fleck auf einem mehr schiede, dass die Arbeiter der Bilderbögen-
oder minder grauen Hintergrund; und das fabrik die Töne rein brauchen, ohne sich um
Kleid, an das Gesicht herangesetzt, zum Bei- die Werte zu kümmern, Edouard Manet die
spiel ein mehr oder minder blauer Fleck neben Töne jedoch vervielfacht und sie in die rich-
dem mehr oder minder weissen Flecke. Da- tigen Beziehungen bringt. Es würde eher am
her eine grosse Einfachheit, fast gar keine Platze sein, Manets vereinfachte Malerei mit
Details, eine Gesamtheit von richtigen und den japanischen Farbenholzschnitten zu ver-
zarten Flecken, die in einigen Schritten Ent- gleichen, die ihnen durch ihre seltsame Ele-
fernung dem Bilde ein ergreifendes Relief ganz wie durch ihre prachtvolle Fleckenver-
geben. Ich lege auf diesen Charakter der teilung ähnlich sind.

Werke von Edouard Manet Nachdruck, denn Der erste Eindruck, den ein Bild von
er herrscht in ihnen und macht sie zu dem, Edouard Manet hervorbringt, ist ein wenig
was sie sind. Die ganze Persönlichkeit des hart. Man ist nicht daran gewöhnt, so ein-
Künstlers besteht aus der Art, in der sein fache noch auch so aufrichtige Uebersetzungen
Auge gebildet ist: er sieht blond und in der Wirklichkeit zu sehen. Dann gibt es, wie
Massen. ich gesagt habe, einige elegante Schroffheiten,
Was mich in dritter Linie frappiert, ist die überraschend wirken. Das Auge bemerkt
eine etwas trockene, jedoch reizvolle Grazie, zuerst nur breit geschichtete Tinten. Bald
Man verstehe mich richtig: ich spreche nicht zeichnen die Objekte sich und stellen sich an
von der rosa und weissen Grazie, die die ihre Plätze. Am Ende einiger Augenblicke
Prozellanköpfe der Puppen haben, sondern erscheint das Ganze, kraftvoll, und man em-
von einer durchdringenden und wahrhaft pfindet einen wirklichen Reiz, indem man
menschlichen Grazie. Edouard Manet ist ein diese helle und gewichtige Malerei betrachtet,
Weltmann und in seinen Bildern sind gewisse die die Natur mit einer sanften Brutalität,
auserlesene Linien, gewisse schlanke hübsche wenn ich mich so ausdrücken darf, wieder-
Haltungen, die von seiner Liebe für die Ele- gibt. Wenn man sich dem Bilde nähert, sieht
ganzen des Salons zeugen. Das ist das Ele- man, dass die Behandlung mehr delikat als
ment des Unbewussten, die Natur des Malers, schroff ist. Der Künstler benutzt nur den
Nach der Zergliederung die Zusammen- Pinsel (nicht den Spachtel) und bedient sich
rassung. Nehmen wir gleichviel welches der seiner sehr vorsichtig. Er gibt keine Farben-
Bilder Manets und suchen nichts anderes, als anhäufungen, sondern eine einfache Schicht,
was es enthält: beleuchtete Gegenstände, Dieser Wagehals, über den man sich lustig
wirkliche Geschöpfe. Der Gesamtanblick ist, macht, hat eine Technik, die sehr vorsichtig
wie ich es gesagt habe, leuchtend blond. In ist, und wenn seine Werke einen besonderen
dem ausgebreiteten Licht sind die Gesichter Anblick gewähren, so verdanken sie das nur
in breiten Fleischflächen behandelt, die Lippen der persönlichen Art, in der Manet die Ob-
werden einfache Striche, alles vereinfacht sich jekte sieht und übersetzt,
und hebt sich vom Hintergrunde in macht- Wenn man mich prüfte, wenn man an
vollen Massen ab. Die Richtigkeit der Töne mich die Frage stellte, welche neue Sprache
stellt die Pläne fest, erfüllt das Bild mit Luft, Edouard Manet spräche, so würde ich hin-
gibt jedem Gegenstande Kraft. Man hat, um sichtlich des Ganzen antworten: er spricht
sich über Manet lustig zu machen, behauptet, eine Sprache, die aus Einfaclmeit und Richtig-
es seine Bilder an die Bilderbögen von keit gemacht ist. Die Note, die er bringt,
Epinal erinnern; sehr viel Wahrheit liegt in ist das Blond, das das Bild mit Licht erfüllt,
diesem Spott, der ein Lob ist. Dort auf den Die Uebersetzung, welche er uns gibt, ist eine
Bilderbögen und hier auf den Bildern sind die richtige und vereinfachte Uebersetzung, die in
Verfahren die gleichen, die Tinten sind Schicht- Ensembles vorgeht und nur die Massen angibt.

ZOy
loading ...