Münchener Punsch: humoristisches Originalblatt — 18.1865

Page: 195
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/muenchener_punsch1865/0203
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
195

dirchow will Hrn. v. Bismark eine Ehrenerklärung geben, wenn
letzterer erklärt, daß er die Conrmission durch den Ausdruck „Hannibal
Fischer" nicht habe beleidigen wollen.

Am Ende läuft der ganze Skandal darauf hinaus, daß der vdllig
unschuldige, harmlos in München privatisirende, ehemalige großherzoglich
oldenburgische Staatsrath Hannibal Fischer von beiden Partheien als
Ableiter benützt wird, um das Virchow-Bismark'sche Duellfeuer ohne
Schaden in den Erdboden zu leiten.

Wenn zwei Grobe sich genugsam stritten,

Dann schimpfen sie meistens einen Dritten.

Einer Lcr rciMdst gcicgcilcn Dahnhöfc.

Touristen benützen das letzte halbe Stündchen, um sich vom
Starnberger Bahnhof aus noch einmal den See und die
Gebirgskette zu Letrachten.
loading ...