Münchener Punsch: humoristisches Originalblatt — 18.1865

Page: 81
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/muenchener_punsch1865/0089
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Münchener

Ein humoristisches Originalblatt von M. E. Schlcich.

Achtzehnter Vand.

» 11.

Halbjähriger Abonnementspreis: in Bayern 1 fl. .ä
Zm Ausland erfolgen die üblichen Postaufschläge. Uualz rovu

Erklärung.

Jn einem süngst zu Paris erschienenen Buche wird die
Erstehung solcher Männer, wie Cäsar, Napoleou I. u. A. direkt
und ohue Umschweife derVorsehung zugeschoben. Uuterzeichnete
erklärt hiemit, daß sie jede, durch solche Behauptungen ihr zufalleude
Verantwortung entschieden zurückweist. Auch warne ich Jedermauu,
auf meinen Namen etwas zu borgen oder im Vertraueu auf mich
Schulden zu machen, da ich durchaus Nichts bezahle.

Dic Vorschung.

Maxl. Was geschieht denn eigentlich mit Polen?

Sepperl. Polen? das wird jetzt Rnßland einverleibt und förmlich
annektirt.

Marl. So? aber was war's denn bish er?

Sepperl. Der bisherige Zustand wur nnr sogenanntest

„engster Anschluß".

Marl. Na, da gratulir ich den Schleswig-Holsteinern, wenn die
diese Stadien anch durchmachen müßen.
loading ...