Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
240

Das Buch für Alle.

Hest 10

Humoristisches.


Verfehlte Ausrede.
Meyer: Ich möchte den Herrn Baron fyrechcn!
Diener: Bedauere, der Herr Baron ist verreist.
Meyer: So — nun dann sagen Sie dem Herrn Baron eine
Empfehlung von mir und er möchte ein andermal, wenn er wieder verreist,
auch seinen Kopf mitnehmen und denselben nicht zum Fenster hiuausstccken.

Modern.
M Utter: Aber dieses zerrissene Hemd, Minna ! Schämst Du Dich
denn gar nicht?
Tochter: Wozu denn, Mama? Es kommt ja das neue Atlas-
kleid darüber.





Der uiit leidige Fritz.
Fritzchen: Ach, Onkel, Du hast ja kürzlich rechtes Malheur-
gehabt.
Onkel: Wie jo denn, Fritzchen?
Fritzchen: Nun, Papa sagte neulich. Du wärst so arg auf den
Kopf gefallen.

Mißliche Beruhigung.
Fräulein: Also bei der großen Matinöe soll ich Mitwirken?
Herr: Jawohl, mein Fräulein.
Fräulein: Aber ich bitte, das Publikum wissen zu lassen, daß ich
noch Anfängerin auf dem Klavier bin.
Herr: Keine Furcht! Diese Mittheilung ist gar nicht nöthig, das
wild das Publikum schon allein hören.

6

Aiamant-Iläthsel.
L
ri. rV t!
?> lZ v v L
u n k L x 0
tt I I I I u u u
l, I, N dl kk dl 1'
R k U Id 8
kl V V
V

Nach dem Muster vorstehender Figur und aus deren Buchstaben
sind zu bilden: 1) ein Buchstabe, 2) ein Zufluß der Donau, 3) eine
Blume, 4) die Hauptstadt eines Königreiches, 5) ein Staat der Balkan-
halbinsel, 6, ein beliebtes Gemüse, 7> ein Baum, 8j ein General Na-
poleon'» I., !>) ein Buchstabe.
Die horizontale und vertikale Mittellinie ergeben das Gleiche, einen
Staat der Balkanhalbinsel. , Heinrich Vogt.
Anflösnng folgt im nächsten Heft.

Kapsel-Aätysel.
Nun sehet, ob Ihr mir könnt sagen
Mein Wort, das, sicht man cnch darin.
Ans seinem Kopfe hat zu tragen.
Was dann nach allen Seiten hin
Sofort wirst Hellen lichten Schein,
Wenn jür cnch tret' ich selber ein.
Auslösung folgt im nächsten Heft.

Tiilvcr-Aätljlcl.

Auflösung folgt im nächsten Heft.


Auslösung des ZZil'dcr-Aätysels vom 9. Scst:
Die Unschuld hat eine Sprache, einen Siegerblick, der die Verlänmdnng
mächtig niedcrwirft.

tzyarade.
Prachtvoll ist der Goldcitrone
Und dem Neide wie dem Hohne,
Auch wo Eifersucht sich regt.
Stets die Erste zugelegt.
Holdes Funkeln strahlt sic widcr
Und vom Firmament hcrnieder
Mondesglanz und Sonnenschein;
Auch beim Fieber kann sie sein.
Und die Zweite mit der Dritten
Mag wohl oft im Winter bitten,
Wenn die ganze Flur verschneit.
Daß man beiden etwas beut;
Und zum Dank mit Melodien
Werden sie im Lenz sich mühen.
Doch das Ganze ist ein Wicht,
Der da jung sehr altklug spricht.
'Auflösung folgt im nächsten Heft.

Franz

Auslösungcn vom 9. Kost:
der Charade: Taschenbuch;
des LogogriphS: Affe, Waffe, Waffel;
des Räthsels: Herz.
Alle Rechte Vorbehalten.
Redaktion, Druck und Verlag von Kermann Schönte!"
in Stuttgart.
 
Annotationen