Deutscher Wille: des Kunstwarts — 31,4.1918

Page: q
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/deutscherwille31_4/0224
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Helmut Harrrnga

Eiue Geschichte aus unsrer Zeit von Hermann Popert

fürs deutsche Volk herausgegeben vom Dürerbund

— geb. Mk. 2.80 — erschien sorben im

2V0. Tausend.

DieS bedeutet einen 'großen, schönen Erfolg und zeugt von der Nachfrage, die diesem
seltenen Buche in der tzeimat und nicht zuletzt aus dem Felde znteil wtrd, und dte erfreu-
licherm-ise dauernd steigt. Trotz der großen Schwierigkeiten in der Herstellnng und in Be-
schast des erforderlichen Papieres ist es gelnngen, das Lrschcinen der wcitcren Auslagen
(20l. .iO. Tausend) stcher zu stellen, sodaß all« Vesteller von jetzt ab befriedigt werden könneu.

Dresden. 2llexander Köhler Verlag.

Zwei vornehme Gravüren nach ciner Zeichuung und einem Gemätde von

Professor Bernhard Winter

Sprung - aus! Marsch! Marsch!

Bildgröße 71:52 cm. Blattgröße 108.-85 cm. 21.60 Mark.

GeneralseWmarschali von Hsndenbarg

Bildgröß« 38:50 em: Blattgröße 60:96 cm. 1tz,»0 Mark.

Das Hindenburg.Bildnis, aus persöniichcr Kenntnis deS Mannes entstanden, darf
wohl als eines der besten Bildnisse des Hecrsührers angesprochen werden, da es wie wenige
das Geistigc in Hindenburgs Gesicht, die verschiedeuen herportretenden großen Lharakierzüge
in einfacher, aber bedentcndsr Weise zum Ausdrnck bringt.__

Verlag von Georg D. W. Lallwey, München, Fittkenstvaßc 2.

1

S


Bls praktisches
Geschenk

sür öie

üeutsche Zamilie

stvenarianische (hronik

/lus oier Iahrhunöerten einer öeutschen Sürgerfamiiie
von Luöwig /lvenarius

.herzensfreuöe an seinem Schaffea tn verbin-ung mit eingehenöer Zorschung haben hier
ein Mekk gezeitigt, -as weit über öen brschränkten Sestchtskreis einer gewohnlichen Zamilien-
geschichte hinausragt. E» kann ihr krin 'größeres Lob gespenSrt werSen usw. . . . Ver StU
erinnert an Sie »Sle flrt wikhelm Uaabes ... Vie stvenarianische Lhronik wirü einen Ehrenplah
brhauplen/ (NolanS.) »Sein Vuch steht ais schrtfkstellerische Leistung neben Sreptaga VilSern
— — ja vielleicht höher.«. Zreptag schreibt für üie Nation, stvenariua zunächst für seine UinSer.
flber sein Such verSient rs gleich jeoem, zu einem volksduch Ser GebilSeten zu wer-en ...
vielen wirü es rrgehen wie mlr. 3ch habe Sas Vuch eine woche lang flbenS für ftbenü ge-
lesen, bis es z» Enör Mar, unS hobe öie Müöigleit, üte ich heimdrachte, üarüber verloren. Man
kann üas Vuch wtr eine hrimat lieben, wo vteles von Sem eigenen Vesten immer wieSer
Sekrästigung stnüet.' Nheinisch-Westsäiische Aeitung.

Sn ähnlichem Sinnr urteilten .Neue Zreie presse', „Literar. Zentralblatt" nsw.

Vas in geSirgenrr, chronikarliger ^usstattung hergestellte Such kostet 12 M., gebunSen 14 M.,
unö ist im verlage von <p. N. NeislanS in Leipzig erschienen.

>

!

i
loading ...