Hans W. Lange <Berlin> [Editor]
Sammlung B., Wien, die Bestände der Firma Ziffer i.L., Berlin, Porzellan aus Sammlung R., Wien, Frankfurter und anderer Privatbesitz: (zum Teil nichtarisch) ; am 18. und 19. November 1938 — Berlin, 1938

Page: 22
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lange1938_11_18/0023
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
II.

HANDZEICHNUNGEN
MINIATUREN UND FARBSTICHE

Nr. 207 — 22 3
Francesco Albani

Bologna, 1578—-1660

207 Putten. Der Heilige Geist in Gestalt einer Taube, umgeben von

schwebenden Puttos, von denen zwei eine Wolke tragen.
Federzeichnung, laviert und weiß gehöht. H. 24 cm, Br. 41 cm.
Dabei: Perino del Vaga (1499—1547)1 Reiterkampf. Feder-
zeichnung. H. 42 cm, Br. 56 cm.

Maerten Francz. van der Hülst

Leiden, tätig um 1630—1645

208 Dorfstraße am Wasser. Rechts auf einer kleinen Erhebung ein

bäuerliches Wirtshaus, davor rastende Soldaten. Vor der An-
höhe führt am Wasser ein Weg an einer Weide und einem
Gehöft vorbei, belebt von sich begegnenden Wagen. Reiche
Staffage. Rötelzeichnung, laviert. H. 16,5 cm, Br. 29 cm.

Adolf von Menzel

Breslau, Berlin, i8ij—190J

209 Im Kaffeebaus. An einem Tisch sich gegenübersitzend zwei

Herren, der eine mit Pfeife, der andere (spitzbärtig) mit Ziga-
rette. Im Hintergrund Frau mit Gesichtsschleier und weitere
Herren. Bleistiftzeichnung mit Sepia leicht getönt, bezeichnet:
Menzel 92. H. 23 cm, Br. 30,5 cm.
Tafel 20.

22
loading ...