Hans W. Lange <Berlin> [Editor]
Sammlung B., Wien, die Bestände der Firma Ziffer i.L., Berlin, Porzellan aus Sammlung R., Wien, Frankfurter und anderer Privatbesitz: (zum Teil nichtarisch) ; am 18. und 19. November 1938 — Berlin, 1938

Page: 7
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lange1938_11_18/0008
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
I.

GEMÄLDE

Nr. 142 — 206

Willem van Aelst

Utrecht. Antwerpen, l6c6—1684

142 Früchtestilleben. Auf einer Tischplatte über verschobenem

Seidentuch Trauben, Pflaumen, Äpfel und eine aufgeschnittene
Zitrone in blauer Chinaschale und ein Silberteller. Dunkler
Hintergrund, öl auf Holz. H. 60 cm, Br. 45 cm.

Francesco Albani

Bologna, 1578—1660

143 Jesusknabe. Vor einem dunklen Landschaftshintergrund sitzt der

nackte Christusknabe an eine blaue Weltkugel gelehnt, ein
kleines Kreuz in den Händen, öl auf Leinwand. Oval;
H. 32,5 cm, Br. 24 cm.

Jan van Scorel

Utrecht, 149s—1(62

144 Kleopatra. Weiblicher Halbakt. Um die erhobenen Arme ringeln

sich zwei Schlangen. Im Hintergrund grüner Samtvorhang,
öl auf Holz. H. 89 cm, Br. 71 cm.
Tafel 9.

Antwerpener Schule

Anfang 16 Jahrh.

145 Zwei Altarflügel: Joseph von Arimathia, in schwarzem pelz-

besetztem Gewand, mit Hammer und Nägeln in den Händen.

?
loading ...