Hans W. Lange <Berlin> [Editor]
Sammlung B., Wien, die Bestände der Firma Ziffer i.L., Berlin, Porzellan aus Sammlung R., Wien, Frankfurter und anderer Privatbesitz: (zum Teil nichtarisch) ; am 18. und 19. November 1938 — Berlin, 1938

Page: 60
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lange1938_11_18/0061
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
XII.

MAJOLIKEN, STEINZEUG,
FAYENCEN

Nr. 476—528

476 Schüssel mit gewölbtem Rand und gebrochener Fahne. Blaue und

schwarze geometrische Musterung. Gekittet. Orvieto, 15. Jahrh.

Durchm. 27 cm.

Dabei: Kleiner runder Napf.

477 Albarello, grau glasiert, in Horizontalfeldern je drei Blätter in

Blau und Mangan. Etwas bestoßen. Faenza, um 1500.
H. 28 cm.

478 Schlanker Albarello. Blau, hellgrün und mangan bemalt mit

geometrischer Musterung. Etwas bestoßen. Faenza, um 1500.
H. 25 cm.

479 Zwei kleine Henkelkanncn. Blau, grün und gelb bemalt.

a) Vorn Wappen in Lorbeerkranz;

b) vorn Palmette in Medaillon. Faenza, Anfang 16. Jahrh.
Dabei: Runder kleiner Napf, bläu und gelb bemalt.

480 Großer Weinkrug mit Deckel und Ausguß. Bauchige Form,

stark eingezogener Hals, zwei gedrehte Ohrhenkel. Auf
weißem Grund. Blaue Palmetteblätter in versetzten Reihen.
Stark gekittet. Faenza, Anfang 16. Jahrh. H. 44 cm.

481 Kleiner Teller mit vertieftem Spiegel. Band- und Rosetten-

musterung in Blau, Grün und Gelb. Faenza, Anfang 16. Jahrh.
Durchm. 17 cm.

60
loading ...