Hans W. Lange <Berlin> [Editor]
Sammlung B., Wien, die Bestände der Firma Ziffer i.L., Berlin, Porzellan aus Sammlung R., Wien, Frankfurter und anderer Privatbesitz: (zum Teil nichtarisch) ; am 18. und 19. November 1938 — Berlin, 1938

Page: 59
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lange1938_11_18/0060
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
XI.

TEPPICHE

Nr. 470 — 475

470 Tapisserie, Wolle und Seide gewirkt: Diana, umgeben von Ge-

spielinnen. Bezeichnet: D. Leyniers. Brüssel, um 1730.
H. 280 cm, Br. 318 cm.
Tafel 35.

471 Tapisserie, Wolle und Seide gewirkt: Frauen und Jünglinge in

antiker Kleidung beim Spiel. Brüssel, um 1730.
H. 280 cm, Br. 380 cm.
Tafel 35.

472 Tapisserie, Wolle und Seide gewirkt: antike Kampfszene. Bor-

düre mit Blumenwerk und Kriegstrophäen und Blumenbündeln.
Kleines Loch. Flandern, Ende 17. Jahrh. L. 270 cm,
Br. 350 cm.

473 Kleine Chinabrücke, Wolle, geknüpft. Blaue und graue Farben.

Auf dem Mittelfeld Vögel und Rehe. 18. Jahrh. L. uj cm,
Br. 61 cm.

474 Zwei Gebetsteppiche.

a) Seide, geknüpft (Panderma). Graue Nische mit grün und braun
ornamentierten Zwickeln. Breite, vielstreifige Bordüre mit
grünen und braunen Ornamenten. 19. Jahrh. L. 190 cm,
Br. 124 cm.

b) Wolle, geknüpft (Panderma). Graue Nische mit vielfarbigen
ornamentierten Zwickeln auf grauem Grund. Breite Orna-
mentbordüre in Rot, Gelb und Blau. 19. Jahrh. L. 158 cm,
Br. 121 cm.

475 Brücke, Wolle, geknüpft. Auf braunem Grund Palmetten- und

Blütenreihen, rote Randbordüre. L. 235 cm, Br. 146 cm.

59
loading ...