Hans W. Lange <Berlin> [Hrsg.]
Sammlung B., Wien, die Bestände der Firma Ziffer i.L., Berlin, Porzellan aus Sammlung R., Wien, Frankfurter und anderer Privatbesitz: (zum Teil nichtarisch) ; am 18. und 19. November 1938 — Berlin, 1938

Seite: 88
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lange1938_11_18/0089
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
653 Zwei Steingutfiguren, bunt bemalt:

a) Knabe auf einem Felsensockel an einen Kasten gelehnt, schla-
fend. Grüngestreifte Hose, weißer geblümter Rock;

b) Stehender Knabe, einen Hund am Schwanz ziehend. Ge-
streifte Hose, rosa Rock mit Blumen.

Marke: Rad und D. Damm, Anfang 19. Jahrh. H. a) 15,5 cm,
b) 10,4 cm.

654 Konvolut:

a) Kaffeekännchen, kugelig, Porträtmedaillons, Goldschleifen.
Marke: Blaues Rad. Höchst;

b) Deckelcremetöpfchen, Blumenmalerei. Frankenthal;

c) Koppchen auf Unterschale, versetzt gerippt, Blumenmalerei.
Volkstedt;

d) ovale Schale, farbiges Streifenmuster, Grisaille-Porträt-
medaillon. Marke: Blaues Rad. Höchst;

e) Bechertasse auf Unterschale. Hafenlandschaft in Cama'ieu,
Golddekor. CT-Marke. Frankenthal;

f) Vase, Kraterform, Golddekor. Blaue Schwertermarke.
Meißen, 2. Hälfte 18. Jahrh.

FRANKENTHAL

655 Ovale Sauciere mit zwei Blatthenkeln und zwei Drachenfiguren

als Ausguß. Bunte Blumenmalerei auf weißem, zum Teil mit
Blumen reliefiertem Grunde. Goldstaffierung. Marke: Löwe
und Monogramm des I. A. Hannong. Frankenthal, um 1760.
H. 8,8 cm, L. 28 cm, Br. 18 cm.

656 Solitär: Kugeliges Teekännchen, Sahnekännchen, eiförmige

Zuckerdose (ohne Deckel), Henkeltasse auf Untertasse,
rhombenförmiges Tablett mit steiler Fahne. Farbig bemalt
mit Hirtenszenen in Landschaftsinseln über Goldrocaillen,
an den Rändern Goldspitze und Streublumen. Blaue CT-
Marke. Frankenthal, um 1765. Durchm. des Tabletts 24,5 cm.
Tafel 43.

88
loading ...