Werner, Abraham Gottlob [Editor]
Ausführliches und systematisches Verzeichnis des Mineralien-Kabinets des weiland kurfürstlich sächsischen Berghauptmans Herrn Karl Eugen Pabst von Ohain, der Leipziger und St. Petersburger ökonomischen Gesellschaft Mitgliede, und der königlich sardinischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Tur — Freiberg und Annaberg, 1791

Page: 96
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mineralienkabinett1791/0128
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

96 Kupfer- Geschlechte.
vieler Eisenokker, etwas Ziegelerze und Kupferkiese, H
ein wenig Schwerspathe gemengt; von Salfeld.
O. Abänderungen der Gestalt der abgesonderten Stükke.
768 Ein geschliffenes Stük dichter Malachit/ ch
krumschaligen abgesonderten Stükken, die aber hjerj^,
Profile zu sehen find; von Gumeschewskoy im Karha-
rinenburgischen Ural.
izte Gattung. Kupfergrün.
69 Kupfergrün, derb und als Ueberzug auf thoniM
und eisenschüßigem Quarze, von einer dem himml-
blauen sich nähernden spangrünen Farbe, unten M
anstehendem dichtem Roth-Eisensteine; aus dem Al-
tenberger Stokwerke.
70 Ein schwacher Ueberzug von Kupfergrün, aufeisen-
schüßiqem Gesteine, an der einen Seite mit anstehen-
dem Quarze; ebendaher.
71 Ein Geschiebe von Kupfergrün, zugleich mit vi-
kommen muschlichem Bruche; aus Norwegen.
72 Erdiches Kupfergrün; vom Lorenz Gegen«
ohnweik Freiberg.
7 Z Dergleichen Kupfergrün; ebendaher.


iP-Gattung. Eismschüßtg-KupfcMÜch
und zwar
j sie Art. Erdiches Eisenschüßig-Kupfergrütl.
7 4 Derbes ziemlich dunkel olivengrüneö erdiches Elffll-
schÜßig-KupfergrÜN^ mit sehr vieler Eisenokker, vie> 77
ler Kupferlafirr, ein wenig Fahlerze und Kupfers
und


.i
loading ...