Werner, Abraham Gottlob [Hrsg.]
Ausführliches und systematisches Verzeichnis des Mineralien-Kabinets des weiland kurfürstlich sächsischen Berghauptmans Herrn Karl Eugen Pabst von Ohain, der Leipziger und St. Petersburger ökonomischen Gesellschaft Mitgliede, und der königlich sardinischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Tur — Freiberg und Annaberg, 1791

Seite: 171
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mineralienkabinett1791/0203
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile

!?!

sehr vieler Eisenokker, und etwas Braunspathe ge-
mengt; ebendaher.

Vllltes Geschlecht.
Zin.

141 2
l. , .... _ .. . , . ,
und etwas Thone gemengt; vom Namen Hesusstolln
bei Schneeberg. , s

bei Schneeberg.
i Z Ein wenig kleiner und sehr flachmuschliche Pechs
blende, mit vielem Braunspathe gemengt; ebendaher.
14 Pechblende von kleinmuschlichem Bruche, mit we-
nigem Braunspathe und Thone gemengt; ebendaher.
M 5 Pechblende von noch etwas kleinmuschlicherm Bru-
che, mit verhärtetem Thone; von Gottes Segen zu
ich! Johan Georgenstadt.
16 Pechblende von ganz kleinmuschlichem Bruche, mit
t -- -" - ... — - -
-tz

Essen-Geschlechte.
D. Abänderungen des Bruches?
! Pechblende von ziemlich gros- und dabei unvol-
kommm mufchlichem Bruche, mit vielem Braunspathe

I sie Gattung. Zinffein,
. Abändeningen der Farbe.
2 7 Dunkelschwarzer Zinstein / mit verhärtetem Stein-
marke, auf Quarze, der mit vielem Arsenikkiese gemengt
D ist; vom Sauberge zu Ehrenfriedersdorf.
r 8 Bräunlichschwarzer Zmstein, auf dergleichen brau-
st nem, der mit vielem Quarze gemengt ist; ebendaher.
>9 Bräunlichschwarzer Zinstein, mit dergleichen bräu-
n' nem, ein wenig verhärtetem Steinyiarke und sehr vie-
ls lem Glimmer gemengt; von Zinwalde.
2 o Röthlichbrauner Zinstein, auf Quarze, der mit etwas
Speksteine gemengt ist; von der kleinen Vierung bei
Ehrenfriedersdorf. , 2422
loading ...