Werner, Abraham Gottlob [Editor]
Ausführliches und systematisches Verzeichnis des Mineralien-Kabinets des weiland kurfürstlich sächsischen Berghauptmans Herrn Karl Eugen Pabst von Ohain, der Leipziger und St. Petersburger ökonomischen Gesellschaft Mitgliede, und der königlich sardinischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Tur — Freiberg und Annaberg, 1791

Page: 98
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mineralienkabinett1791/0130
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
98 Blei-Geschlechte,
etwas gememem Schwefelkiese gemengt; vom
schachte bei Freiberg.
778 Gemeiner Bleiglanz von etwas lichter bleiM«
Farbe, mit vielem Fluöspathe, etwas Blende und ein
wenig Schwefelkiese gemengt; vom Morgensternes
weit Freiberg.
79 Stahlsarbig angelaufenerAememerBleiglaH^
brauner Blende in Iaspagathe, lezkerer mit vielem G
siehsndem Quarze; von Johan Georgenstadt.
80 Eben so angelaufener gemeiner Bleiglanz Mitt-
lern Kupferkiese und etwas Quarze gemengt, undchn
mit etwas austiegendem Gneise; vom Schlüssel bi
Freiberg.
81 Mit etwas ins Rothe fallenden Stahlfarben aiy
laufener gemeiner Bleiglanz, mit etwas Quarzen»)
Thone gemengt, auf Flusspathe, der mit ein welch K-
meinem Schwefelkiese gemengt ist; vom Freudecht
ohnweik Freiberg.
82 Regenbogenfarbig angelanfener gemeiner MiM
mit etwas Quarze gemengt, auf Gneise; vom Mn
grünen Zweige ohnweit Freiberg.
8 z Regenbogenfarbig, besonders roth und. blau angelO
fener gemeiner Bleiglanz mit etwas Kupferkies
Quarze und wenigem Flusspathe gemengt; ausDer-
bishire in England.
84 Mit sehr ins Grüne fallenden Regenbogenfarben nn-
gelaufener gemeiner Bleiglanz, auf Gneise und
Schwerspathe; vom Kurprinz Friedrich August ch-
weit Freiberg.
loading ...